3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Püppi's Tzatziki (Tzaziki, Tsatsiki, Zaziki)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Tzatziki

  • 2-3 Zehen Knoblauch
  • 100 Gramm Gewürzgurken in Scheiben
  • 350 Gramm Naturjoghurt, (siehe Tipp)
  • 20 Gramm Olivenöl
  • 3 EL Gurkenwasser
  • 1 EL italienische Kräutermischung
  • 1-3 Stängel Dill gehackt
  • 1 Prise Salz (nach Bedarf)
  • 1 Prise Pfeffer (nach Bedarf)
5

Zubereitung

    Tzatziki
  1. Knoblauchzehen in den Closed lid geben und 3 Sek./Stufe 7 hacken. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Gewürzgurken in Scheiben dazugeben und weitere 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Wieder mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Naturjoghurt, Olivenöl, etwas Gurkenwasser, italienische Kräutermischung und Dill dazu geben und 15 Sek./Stufe 3 vermischen. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieser Dipp ist recht flüssig und ist ideal für Rohkost oder auch zu geröstetem Brot. Ich esse ihn aber auch gerne beim Grillen zum Fleisch.

Wenn ihr eine etwas festere Konsistenz haben wollt, dann ersetzt einen Teil des Joghurts durch (Mager-)Quark.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank!   

    Verfasst von ThermoGizzmo am 27. Juli 2016 - 09:49.

    Vielen Dank!  tmrc_emoticons.)  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fantastisch!!!!!!!

    Verfasst von Abermann am 25. Juli 2016 - 17:43.

    Fantastisch!!!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist total lecker und easy zum

    Verfasst von schwald am 18. April 2015 - 16:37.

    Ist total lecker und easy zum machen. Meine 12jährige Tochter hat ihn gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jutta,danke für deinen

    Verfasst von ThermoGizzmo am 10. Juni 2013 - 12:26.

    Hallo Jutta,danke für deinen netten Eintrag.Stimmt, die Konsistenz ist eher flüssig, aber das ist für Rokost genau richtig. Zum Grillen kann man dann noch Quark beigeben, wie du es gemacht hast.Liebe Grüße Petra

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker und schnell

    Verfasst von woju am 9. Juni 2013 - 14:02.

    Cooking 4 Lecker und schnell zubereitet!

    Ich habe dieses Tzatziki für einen Grillabend gemacht. Da es mir mit dem Joghurt etwas zu dünn war, habe ich noch 150 g Quark (Magerstufe oder 20%) mit untergemischt. Einfach lecker. Und vor allen Dingen im TM ruck zuck zubereitet. Ich werde dennoch hingehen und das nächste Mal nur Quark verwenden, einfach wegen der Konsistenz.. Werde euch gerne berichten, wie das schmeckt. Geschmacklich ist dieses Tzatziki aber echt klasse. DANKE!

    Liebe Grüße

    Jutta Cooking 2

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können