3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Quitten-Paprika-Chutney


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

Quitten-Paprika-Chutney

  • 800 g Quitten, geschält und entkernt
  • 450 g Zucker
  • 1-2 rote Paprika, frisch
  • 20 g Ingwer, frisch, geschält
  • 1 Chili
  • 0,25 Liter Weißweinessig
  • 1 Zitrone, frisch, Saft und Abrieb der Schale
  • 1-2 Zwiebel(n)
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1-2 EL Honig
5

Zubereitung

    Quitten-Paprika-Chutney
  1. Ingwer und Chili in den Closed lid geben 5 Sek./Stufe 5 - Zwiebel und Paprika in Stücken zugeben und weitere 5 Sek./Stufe 5 - umfüllen - Quitten in 3-4 Portionen 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Alle Zutaten, außer dem Honig, zugeben und erst mal 10 Minuten Varoma Stufe 2 Counter-clockwise operation laufen lassen, dann für 40 Minuten 90 Grad Stufe 2 Counter-clockwise operation - mit Honig abschmecken und nochmals 10 Minuten 90 Grad Stufe 2 Counter-clockwise operation

  2. Die Masse in vorbereitete, heiß ausgespülte Gläser füllen und auf den Kopf stellen.

    Wichtig: nicht vergessen etwas zum kosten übrig lassen :)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ein tolles Mitbringsel.

Lecker zu Fleich, Geflügel oder auch Käse.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Chutney ist der Hammer sehr lecker die ganze...

    Verfasst von sonja1957 am 23. November 2016 - 08:11.

    Das Chutney ist der Hammer sehr lecker die ganze Familie ist begeistert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Quitten mal anders . Sehr lecker nicht nur zu...

    Verfasst von Tanja1305 am 19. November 2016 - 18:00.

    Quitten mal anders . Sehr lecker nicht nur zu gebratenem.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von Zsanet66 am 9. November 2016 - 16:17.

    LeckerLecker
    Super lecker!

    Danke!

    Kochen macht Spaß!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuuuper lecker ......

    Verfasst von Herzengelin am 28. Oktober 2016 - 18:37.

    Suuuuuper lecker ...

    habe das erste Mal Quitten verarbeitet und da ich kein süßer Fan bin, habe ich mich für diese Variante entschieden!

    Einfach genial, werde beim nächsten Mal etwas experimentieren ... mit Kürbis statt Paprika und Knofi dazu ...

    Danke fürs einstellen...:smile:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe es gerade mal ausprobiert. Einfach super...

    Verfasst von ThermiSimi am 19. Oktober 2016 - 17:07.

    Ich habe es gerade mal ausprobiert. Einfach super das Rezept. Nur mit dem Zucker werde ich beim nächsten mal etwas sparen. Ist ja Geschmacksache :bigsmile:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die schnelle

    Verfasst von Geli53 am 6. November 2015 - 12:54.

    Danke für die schnelle Antwort, ich habe es ausprobiert, sehr lecker ☺ 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Weil die Masse eingekocht

    Verfasst von Maupi am 4. November 2015 - 23:59.

    Weil die Masse eingekocht wird und dabei dickflüssig wird. Sonst hat man eine ziemlich flüssige Pampe, und das will man ja nicht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, warum ist bei diesem

    Verfasst von Geli53 am 4. November 2015 - 03:46.

    Hallo, warum ist bei diesem Rezept die Kochzeit so lang? 

    Liebe Grüße 

    Hallo 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alles klar! Vielen lieben

    Verfasst von Rohini am 31. Oktober 2015 - 22:10.

    Alles klar!

    Vielen lieben Dank!!!  :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, heute habe ich die

    Verfasst von annuk am 31. Oktober 2015 - 17:07.

    Hallo,

    heute habe ich die zweite Quitten-Paprika-Chuttney-Koch-Aktion gestartet und mich mit Vorrat eingedeckt. Das Zeug hat Suchtpotential und da ja bald Weihnachten ist, habe ich gleich schon einige Gläser geschenkfertig gemacht. Ein tolles Rezept und für mich unschlagbar das beste, das ich gefunden habe. Vielen Dank dafür.

    Liebe Grüße :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kommt auf die Schäfe der

    Verfasst von Maupi am 30. Oktober 2015 - 17:58.

    Kommt auf die Schäfe der Chili an. Ich hatte Schärfe 9.

    Wenn du kein Feuer spucken willst, dann mach besser die Kerne raus ;)  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Soll die Chili entkernt

    Verfasst von Rohini am 30. Oktober 2015 - 17:18.

    Soll die Chili entkernt werden?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein wunderbares Rezept!

    Verfasst von Galala696 am 20. Oktober 2015 - 22:42.

    Ein wunderbares Rezept! Selbst wenn man nur 400 g braunen Zucker im Haus hat  :~  Eine Variation hat dieses Rezept nicht nötig. Wer aber dennoch einen anderen Kick möchte, nimmt ein Teelöffel Ras El Hanout Gewürz. Vielen Dank für's Einstellen.

    Galala696

    und natürlich Sternchen...

     Hat das Blümlein einen Knick, war der Schmetterling zu dick....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt mir sehr gut. Volle

    Verfasst von Maupi am 8. Oktober 2015 - 13:50.

    Schmeckt mir sehr gut. Volle Punktzahl!

    Ich hatte keine Chili da, also habe ich getrockneten Chili verwendet, das klappt auch super. Vielleicht sei noch der Hinweis gestattet, dass man beim Einkochen den Deckel offen halten sollte, damit der Dampf entweichen kann. Das Körbchen kann man ja als Spritzschutz raufstellen, wobei es bei 90 Grad kaum spritzt.

    1 EL Honig hat mir gereicht. Wer es noch schärfer mag, kann ja noch mit Cayenne-Pfeffer würzen.

    Die Konsistenz ist so, wie man es von normalem Ketchup kennt. Wer es etwas fester mag, z.B. wie bei Marmelade, kann ja 10 min länger oder bei 100 Grad einkochen.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ja, das soll auf linkslauf

    Verfasst von sokinai am 7. Januar 2015 - 13:53.

    ja, das soll auf linkslauf stehen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ah, bin verwirrt. Bin auch

    Verfasst von Becca2009 am 2. November 2014 - 10:15.

    Ah, bin verwirrt. Bin auch noch Neuling. 

    Ist das jetzt ein linkslauf Zeichen oder was muss ich einstellen?

    danke schon mal für die Antwort.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe 1 kleine Chili rein

    Verfasst von sokinai am 4. November 2013 - 18:01.

    Ich habe 1 kleine Chili rein getan (ca 5cm) - kommt aber darauf an wie sharf man es wirklich mag. Probiere es während des Kochvorganges und dann kannst du entscheiden ob du mehr rein geben magst! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wieviel Chili soll den da

    Verfasst von Kleki am 4. November 2013 - 16:55.

    Wieviel Chili soll den da rein? Ich kann in der Zutatenliste keine Mengenangabe zum Chili finden und würde das Chutney so gerne machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können