3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Ricotta-Lachs-Pastete


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

15 Scheibe/n

  • 6 Blatt Gelatine
  • 50 g Parmesan, in Stücken
  • 100 g Sahne
  • 400 g Ricotta
  • 10 Blatt Basilikumblätter
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL weißer Pfeffer
  • 250 g Räucherlachs
  • 6
    5h 0min
    Zubereitung 5h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1.  

    Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Parmesan in den Closed lid geben und 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern.

  2. Sahne und gut ausgedrückte Gelatine zugeben, 5 Min./70°/Stufe 2 erwärmen und etwas abkühlen lassen.

  3. Ricotta, Basilikum und Gewürze zugeben und 10Sek./Stufe 5 vermischen.

  4. Eine Auflaufform (18cm) oder eine kleine Brotbackform (25 cm lang) mit Klarsichtfolie auslegen. Die Hälfte des Lachses in die Form legen, die halbe Ricotta-Mischung darübergeben.

  5. Den übrigen Lachs zu der restlichen Ricotta-Mischung in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

  6. Mischung ebenfalls in die Form füllen, mit Klarsichtfolie abdecken und mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  7. Bemerkung:In Scheiben geschnitten servieren und Ciabatta dazu reichen. 

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare