3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schinas weißer Traubentraum


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 kg weiße kernlose Bio-Weintrauben
  • 1/2 MB Wasser
  • 1 Bio Zitrone
  • 1 EL Zucker
  • 300 ml Moscato d'Asti
  • 200 g Gelierzucker 3:1
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1.  

    Die Trauben waschen, gut abtropfen lassen und von den Stielen zupfen, anschließend halbieren. 50 g abwiegen und beiseite stellen.

    Zitrone heiß waschen und trocken reiben. Mit dem Zestenreißer einige Streifen von der Schale abreiben. Die restlichen Trauben mit der Zitronenschale und dem EL Zucker in den Die Trauben mit 1/2 MB Wasser 12 Min./100 °/Stufe 1 kochen lassen. Durch ein Sieb abgießen, ein wenig ausdrücken und 500 ml Saft in den Mixtopf abwiegen. (ergibt ziemlich genau 1/2 l Saft)

    Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen. Zum Traubensaft geben, Moscato d'Asti und Gelierzucker zufügen und ca. 14 Min./Varoma/Stufe 1 kochen. Gelierprobe machen. 

    In der Zwischenzeit die restlichen halbierten Trauben in heiß ausgespülte Gläser geben und evtl. einige Zitronenzesten darüber streuen. 

    Das Traubengelee in die Gläser füllen und sofort verschließen. Die Gläser während des Abkühlens drehen, damit die Trauben sich gut im Gelee verteilen.

    Die angegebene Menge ergibt ca. 3 kleine Weckgläser. Man kann es genauso gut als Brotaufstrich wie als Beilage zu Wildgerichten verwenden. tmrc_emoticons.)

     

    Quelle: Das Rezept habe ich aus einem Kochbuch von Veronique Witzigmann für den Thermomix umgeschrieben. 

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Dieses Rezept ist wirklich

    Verfasst von Huschika am 18. Oktober 2015 - 10:46.

    Dieses Rezept ist wirklich ein TRAUM!!! Auch meine verschenkte Gläser fanden auf große Begeisterung!!! Schmeckt einfach weltklasse!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...geherzelt ist schon

    Verfasst von Delphinfrau am 30. November 2014 - 21:23.

    ...geherzelt ist schon mal... <img class=">

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super super lecker. Bin schon

    Verfasst von catwomen23 am 30. November 2014 - 16:45.

    Super super lecker. Bin schon gespannt was meine Familie dazu sagt  tmrc_emoticons.D

    Aber kann es sein das beim 2.ten kochen es nur 100Grad sind. Meine erste Ladung ist mir wahnsinnig übergelaufen.

    Danke auf jeden fall 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ..... ich hab so

    Verfasst von Lady62 am 16. Oktober 2013 - 18:50.

    Hallo, tmrc_emoticons.) .....

    ich hab so viele Trauben von meiner Nachbarin bekommen und wusste nicht... was tun damit.... :O

    Dein Rezept hört sich richtig gut an... werde die Zutaten am Wochenende besorgen und  bin schon ganz gespannt wie es schmeckt...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können