3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

SWEET-GARLIC-PALEO BBQ Sauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Glas/Gläser

Sauce

  • 1 Stück rote Zwiebeln, ca. 200g
  • 4-5 Stück frische Knoblauch-Zehen, wer getrockneten nimmt, sollte 2-3 verwenden
  • 130 g Ahorn Sirup oder Honig, ich bevorzuge Ahorn Sirup
  • 400 g passierte Tomaten
  • 160 g Rindfleischbrühe, idealer Weise selbst gemacht
  • 2 EL Apfel-Essig
  • 3 Teelöffel edelsüßer Paprika
  • 2 Teelöffel Meersalz
  • 2-3 Spritzer Frische Limette
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Cayenne Pfeffer
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    SWEET-GARLIC-PALEO BBQ SAUCE - mega lecker :)
  1. Erster Schritttmrc_emoticons.Die Zwiebeln vierteln und den Knoblauch geschält in den Thermomix geben.Alles für 10 Sek. auf Stufe 5 zerkleinern.Schaut, dass alles recht gleichmässig klein gehakt wurde, bei bedarf alles mit dem Spatel nach unten schieben und ggf. noch einmal für ein paar Sekunden wiederholen.

    Zweiter Schritttmrc_emoticons.Den Ahornsirup zu den Zwiebeln und dem Knoblauch geben und alles für 4 Min. bei 100 Grad auf Stufe 1 köcheln.

    Dritter Schritttmrc_emoticons.Die restlichen Zutaten in den Thermomix geben und direkt auf Stufe 3 für 10 Sek. mit den bisherigen Zutaten vermengen. Da ich die Rindfleischbrühe in kleineren Tupper-Dosen eingefroren hatte, musste ich die ausgelöste Masse etwas länger zerkleinern, damit alles gut vermischt wird. Wiederholt den Vorgang einfach, bis eine möglichst gleichmässige Masse entstanden ist.Anschliessend das Ganze für 10 Min bei 100 Grad auf Stufe 1 kochen lassen.

    Abschluss:Je nach Konsistenz könnt ihr nun alles weitere 15 Min. bei 100 Grad (dickflüssiger) oder 90 Grad (flüssiger) auf Stufe 1 weiterköchelnd lassen.

    Und anschliessend in Flaschen abfüllen und geniessen!!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Diese eher süssere Variante passt ideal auch zu Geflügel oder Schweinegerichten wie Pulled Pork oder Ribs!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren