3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tzatziki - das Original wie beim Griechen


Drucken:
4

Zutaten

6 Person/en

Tzatziki

  • 3 Stück Knoblauchzehe, geschält
  • 1/2 Salatgurke, geschält + entkernt in Stücken
  • 150 g Frischkäse
  • 500 g Magerquark
  • 150 g Joghurt, natur
  • 200 g Schmand
  • 2 TL Salz
  • 3 TL Petersilie (TK)
5

Zubereitung

    und so geht es weiter:
  1. Knoblauchzehen in den Closed lid und 3 Sekunden Stufe 5 zerkleinern (mit Messbecher den Closed lid verschliessen)

    Gurkenstücke (entkernt) in den Closed lid und 3 Sek. Stufe 5 zerkleinern (mit Messbecher den Closed lid verschliessen)

    anschließend die anderen Zutaten hinzufügen und 30 Sekunden Stufe 3 verrühren
  2. Ca. mindestens 3-4 Stunden durchziehen lassen und vor dem Servieren nochmal gut durchrühren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Super lecker zu Baguette oder auch zu Gyros mit Krautsalat und Pommes :)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank

    Verfasst von KimLa am 30. März 2017 - 12:04.

    Vielen Dank :wink:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker...

    Verfasst von Violette Rose am 27. März 2017 - 22:54.

    Super lecker
    Meine Gäste und ich waren total begeistert.
    Gibt es nun öfter.
    Vielen Dank für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker, unsere Freunden sagten, besser...

    Verfasst von bueroengel am 4. Oktober 2016 - 06:04.

    Sehr sehr lecker, unsere Freunden sagten, besser wie bei jedem Griechen. Allerdings habe ich Kräuterfrischkäse verwendet. Aus der Gurke habe ich auch die Kerne entfernt, die Konsistenz war sehr gut:party:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und wenn man die

    Verfasst von SvenjaBecker am 4. September 2016 - 10:37.

    Sehr lecker und wenn man die Gurkenkerne auskratzt und ihn erstmal in den Kühlschrank stellt, ist er auch nicht zu flüssig. Die Portion ist riesig. Zwei Zehen Knoblauch tun es auch. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fand s super lecker. Und

    Verfasst von Katja.12 am 23. August 2016 - 21:41.

    Ich fand s super lecker. Und auch nicht zu flüssig. 

    Vielleicht zu viel Gurke genommen? Ich bin sparsam damit umgegangen und habe die Kerne großzügig entfernt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Versuch die Gurke einfach am

    Verfasst von KimLa am 11. August 2016 - 15:15.

    Versuch die Gurke einfach am Ende mal zu verarbeiten - manchmal hilft das schon ;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich super

    Verfasst von Flippa_87 am 7. August 2016 - 23:09.

    Geschmacklich super lecker! 

    Leider aber sehr flüssig, für unseren Geschmack zu flüssig :(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können