3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwetschgen-Chutney


Drucken:
4

Zutaten

6 Glas/Gläser

Chutney

  • 700 Gramm Zwetschgen, gewaschen und entsteint
  • 120 Gramm getrocknete Cranberries, oder andere Trockenfrüchte
  • 2 Stück Chilischoten rot
  • 30 Gramm frisch geriebener Ingwer
  • 1 Prise gem. Nelken
  • 2 geh. TL Senfpulver
  • 250 Gramm braunen Rohrzucker
  • 250 Gramm Rotweinessig, Oder Fruchtessig
  • 2 Prisen Meersalz
  • 2 Prisen Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Stück rote Zwiebeln
  • 1 Stück Birne, Oder Apfel
  • 1 gestr. TL Vanillezucker
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Chilischoten (von Kernen und weißen Häuten befreit) und getrocknete Früchte in den Closed lid geben und 6 Sek. Stufe 6-8 kleinschneiden.

  2. Zwetschgen und grobgeschnittene Birne und geviertelte rote Zwiebeln in den Closed lid geben und 4 Sek. Stufe 4 kleinhacken.

  3. Restliche Zutaten zufügen und 40 Minuten 90 Grad, Stufe 2 ohne Messbecher einkochen. Ggf. Gareinsatz als Spritzschutz aufsetzen. 

  4. Heiss in saubere Gläser abfüllen, fest verschließen und 5 Minuten auf den Kopf stellen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Habe noch 2 Prisen gem. Zimt hinzugegeben, muss aber nicht sein.

Dunkel lagern und mindestens 1 Woche durchziehen lassen.

Schmeckt zu Lamm, Geflügel und auch Käse. Ideal auch als Mitbringsel.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Seeehr gut. Hab gerocknete Marillen genommen und...

    Verfasst von genußspecht am 19. September 2018 - 09:28.

    Seeehr gut. Hab gerocknete Marillen genommen und Weinbergpfirsiche

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wow das Rezept ist der hammer.

    Verfasst von Bi80 am 5. September 2018 - 17:43.

    wow das Rezept ist der hammer. Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • gut geworden, ich mußte aber 15 Min. länger...

    Verfasst von Gast am 5. September 2018 - 00:55.

    gut geworden, ich mußte aber 15 Min. länger kochen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Spitzen Geschmack, ...

    Verfasst von ines.f1969 am 29. August 2018 - 22:03.

    Spitzen Geschmack,
    habe einen großen Löffel Salz von Anfang dazu. Die Zwetschgenmasse war mir zu roh, deswegen habe ich die Masse 14 Min länger gekocht.
    Als Chutney — Fan dann etwas zu flüssig — deswegen habe ich einen großen Teelöffel Johannisbrotkernmehl untergekocht, die letzte Min somit einfach eingedickt. Mag es so lieber. Aber jetzt schon spitzen Geschmack und freue mich schon auf das erste geöffnete Glas!
    Danke Dir

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! Habe Mango statt Apfel und zu den...

    Verfasst von Tasty Alex am 12. August 2018 - 07:02.

    Super Rezept! Habe Mango statt Apfel und zu den Cranberries noch getrocknete Physalis und eine Knoblauchzehe dazu gegeben. Den Rest, der nicht mehr in die Gläser gepasst hat, habe ich gleich weg geschnuckt.
    Werde ich definitiv wieder machen. Danke für die Inspiration!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe ich das richtig

    Verfasst von Schnuppi 3 am 3. November 2015 - 23:32.

    Habe ich das richtig gelesen.. Feigen und Zucchini ? Bin gespannt. Freue mich auf einen Bericht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute probiere ich das Rezept

    Verfasst von Müzie am 27. Oktober 2015 - 21:27.

    Heute probiere ich das Rezept mit Feigen und Zucchini statt mit Zwetschgen aus. Ich bin gespannt tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich wirklich sehr!

    Verfasst von Schnuppi 3 am 12. August 2015 - 14:53.

    Das freut mich wirklich sehr! Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Chutney! Ich kann

    Verfasst von Müzie am 3. August 2015 - 17:06.

    Tolles Chutney! Ich kann nachher schon die Gläser beschriften tmrc_emoticons.) . Da ich nicht genügend Ingwer da hatte, habe ich einfach Ingwerpulver genommen. Beim Kochen habe ich den Counter-clockwise operation eingeschaltet. Das Rezept habe ich gleich zu meiner Sammlung genommen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können