3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

bar. Apfelmaultaschen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

7 Stück

Teig

  • 300 g Mehl
  • 1 Ei
  • 150 g Quark
  • 50 g Öl
  • 50 g Milch

Füllung

  • 4-5 Äpfel
  • 1 TL Zitronensaft
  • 3 EL Rosinen (muß nicht sein)
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alle Zutaten in den Closed lid 2 min/ Dough mode Teig aus dem Topf nehmen und zu einer Kugel formen. Den Teig in 7-8 Stücke teilen, ausrollen und mit der Füllung füllen. Zusammenrollen und in eine Auflaufform geben.

    Den Teig sollte man von der langen Seite aufrollen. Ich geb die Füllung immer in der Mitte als Streifen drauf. Dann läst sich der Teig gut klappen bzw. rollen.

    Anschließend bei 180°C 30-40 min. in den Ofen. Butterflöckchen draufgeben und nachdem die geschmolzen sind mit einem Pinsel die einzelnen Maultaschen bestreichen.

    Sehr gut past Vanillesoßse dazu. Aber auch mit Zimtzucker oder Puderzucker schmeckt es sehr gut. 

     

  2. Füllung
  3. Die Äpfel entkernen und evtl schälen. Mit dem Zitronensaft in den Closed lid und langsam auf Stufe 3 oder 4 schalten. Das ganze ca. 3 mal wiederholen, aber immer wieder in den Topf schauen, damit ihr keine Pampe bekommt sonder Stückchen. Rosinen zugeben und 30 Sek. Counter-clockwise operation untermischen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es ist auch eine trockenes

    Verfasst von Cassiopeia 1 am 31. August 2012 - 15:02.

    Es ist auch eine trockenes Gericht, deshalb würde ich dazu Vanillesoße geben(evtl. mit Puderzucker oder Zimtzucker bestreuen)

    Dies hatte ich eigenltich auch alles beschrieben, leider hatte es mir einige Sätze gelöscht ohne das ich dies bemerkt habe.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider kann ich keine Sterne

    Verfasst von Öfeck am 31. August 2012 - 13:20.

    Leider kann ich keine Sterne vergeben. Uns allen (4 Erwachesene) war es zu wenig süß und auch etwas zu trocken. Ich könnte mir es vielleicht mit der Variante gesüßte Milch vorstellen. Dazu wäre es hilfreich zu wissen, wieviel Milch und Zucker ich verwenden muß


    Tut mir leid


    Öfeck

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  Mache sie immer mit

    Verfasst von G.linde am 28. August 2012 - 17:48.

    Hallo, 

    Mache sie immer mit Kirschen, und nach dem Anbacken gieße ich mit leicht gezuckerter Milch auf.

    Und schon ist es das Lieblingsgericht meiner Kinder.

    Echt lecker

    lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh, da hab ich wohl aus

    Verfasst von Cassiopeia 1 am 28. August 2012 - 17:35.

    Oh, da hab ich wohl aus versehen was gelöscht. Eigentlich hätt ich alles genau beschrieben. Sorry! 

    Es sollte auch bayr. Apfelmaultaschen heißen. Bei 180°C 30-40 minuten in den Ofen. Ich geb noch kleine Butterstückchen auf die Apfelmaultaschen damit sie schön Farbe bekommen.

    Falls es noch Fragen gibt, bitte schreiben.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, und was macht man wenn

    Verfasst von Topolino555 am 28. August 2012 - 15:28.

    Hallo,

    und was macht man wenn die Dinger in der Auflaufform sind? Ich denke mal backen oder?

    Werden die noch mit was eingepinselt oder so?

    Bitte klär uns auf, ich denke das die unser Geschmack sind.

    LG topolino555

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können