3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Französische Kräuterquiche


Drucken:
4

Zutaten

Teig

  • 250 g Mehl
  • 125 g kalte Butter
  • 1 Ei
  • 1/2 Teelöffel Salz

Belag

  • 2 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Päckchen Kresse, (1 Beet)
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 g Öl
  • 250 g Sahne, Ich nehme Cremef*ne
  • 6 Eier
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Gruyère
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alle Zutaten für den Teig 3,5 min Teigstufe.


    Den Mürbeteig in einer gefetteten Quicheform oder Springform ausrollen und einen Rand hochziehen. Mit einer Gabel mehrmals einstecken und 1 Stunde in den Kühlschrank.


    Mixtopf spülen und trocknen.

  2. Belag
  3. Den Käse 5 sec Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.


    Kräuter waschen und trocken tupfen. Die Kresse vom Beet schneiden. Alles in Stücken in den Mixtopf geben. 5 sec Stufe 10 Hacken und umfüllen.


    Schalotten und Knoblauch in den Mixtopf gebenund 4 sec Stufe 8. Alles mit dem Spatel nach unten schieben und das Öl beigeben. 2,5 min Varoma Stufe 1 andünsten.

  4. Den Quicheteig im Backofen bei 220° Ober und Unterhitze oder 200° Umluft im nicht vorgeheitzten Backofen 15 Minuten vorbacken.


    In der Zwischenzeit Sahne, Eier, Kräuter und Salz und Pfeffer zu der Zwiebelmischung geben und 10 sec Stufe 3-4 verrühren. Nach Bedarf stärker würzen.


    Kräuter-Eimischung auf den vorgebackenen Teig geben und mit dem Käse bestreuen.. Bei 180° (Umluft 160°) weitere 30-35 min backen.


    Ich habe vergessen die Temperatur runter zu stellen und hatte sie ca. 30 min drin. (Bräununggrad siehe Bild)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Es ist mein erstes Rezept. Ich hoffe es probiert jemand aus und es schmeckt euch!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker. Auch ohne Kresse

    Verfasst von erikay am 2. Juni 2014 - 21:55.

    Sehr lecker. Auch ohne Kresse und mit Emmentaler. Ich habe 10%tige Kondensmilch genommen und noch zusätzlich mit Muskatnuss gewürzt.

    LG Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker , schnell und

    Verfasst von Rokki am 10. April 2014 - 11:31.

    Sehr lecker , schnell und einfach.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept heute

    Verfasst von eddo am 22. März 2014 - 19:11.

    Ich habe das Rezept heute ausprobiert und für sehr gut befunden. Es hat meiner ganzen Familie super geschmeckt. Danke fürs Einstellen! Von mir gibt es 5 Sterne dafür!!.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genau mein Geschmack. Wird

    Verfasst von Bina1979 am 20. März 2014 - 12:32.

    Genau mein Geschmack. Wird bei nächster Gelegenheit ausprobiert.

    "Der frühe Vogel kann mich mal"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können