Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Bohnensuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Suppe

  • 250 g getrocknete Wachtelbohnen, (auch andere möglich)
  • 1/4 Stück Sellerie, (ca. 200g in Stücken)
  • 3 Stücke Karotten, in Stücken
  • 1 Stängel Lauch/Porree, in Stücken
  • 2 EL Gemüsebrühe, (habe selbstgemachtes Fond genommen)
  • 300 g Bohnenwasser, vom Einweichen
  • 500 g Wasser, insgesamt (kommt nicht auf einmal dazu)
  • 2 Stück Würstchen, nach Wahl
  • Salz, Pfeffer
5

Zubereitung

  1. 1. Bohnen 24h einweichen.

    2. Sellerie, Karotten, Porree in den Closed lid un 6sek/Stufe5 zerkleinern.

    3. Gemusebrühpulver / Fond dazugeben und mit dem Einweichwasser und 200g Wasser auffüllen. 20 min bei 100grad/Counter-clockwise operation/Stufe 2 anschalten.

    4. 300g Wasser dazu geben und noch einmal 20min/100grad/Counter-clockwise operation/Stufe 1 anschalten.

    5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 2 Würstchen hinein schneiden und noch ein mal 3 min in der vorherigen Einstellung laufen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Achtung, nicht das gesamte Wasser auf einmal dazu geben, erst wenn die 20 Minuten vorbei sind, da es sonst nicht in den Topf passt und überläuft.

Messbecher beim Kochen aufsetzen, da es sonst herausspritzen kann.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr leckere, einfach zubereitete Suppe...

    Verfasst von Bodenseefelchen am 6. November 2016 - 21:44.

    Sehr leckere, einfach zubereitete Suppe

    Nachdem die Suppe noch keinerlei Bewertungen hatte war ich unsicher ob sie schmecken würde. Aber ich fand sie wirklich sehr lecker! Der Hinweis mit dem Wasser sollte unbedingt beachtet werden.

    In der Rezept-Beschreibung wurde vergessen zu schreiben wann die Bohnen dazu getan werden sollen. Ich habe sie einfach die komplette Kochzeit mitgekocht. War sehr gutSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können