3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Brokkoli-Frischkäse-Suppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 500 g Brokkoli
  • 3 Teelöffel Gemüsebrühe
  • 150 g Kräuterfrischkäse/Bresso
  • Salz, Pfeffer
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und halbieren, im Closed lid 10 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern. Olivenöl zufügen. 3 Minuten mit der Varomastufe auf Stufe 2 dünsten. 

    Brokkoli zu Röschen zerkleinern. In den Closed lid geben. 500 ml Wasser (Mengenangabe geändert) und 3 TL Gemüsebrühe zufügen. 3 Minuten mit Varomastufe Counter-clockwise operation aufkochen. 10 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen. 

    Dann den Kräuterfrischkäse mit Gentle stir setting unterrühren. Danach 2 Minuten auf Stufe 5 alles zerkleinern. Ggf. mit Turbo aufschäumen. 

     

    Brokkoli waschen und in Röschen teilen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schnell und megalecker, dazu low carb 👍🏻....

    Verfasst von Aenki0112 am 11. November 2017 - 12:37.

    Schnell und megalecker, dazu low carb 👍🏻.
    Das gibt es bald mal wieder!
    Danke für das leckere Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry...Sterne vergessen✨

    Verfasst von Bruzzelfee am 9. März 2017 - 22:34.

    Sorry...Sterne vergessen✨

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für mich war die Konsistenz genau richtig....

    Verfasst von Bruzzelfee am 9. März 2017 - 22:33.

    Für mich war die Konsistenz genau richtig. Ich habe vor dem Servieren eine Scheibe Räucherlachs in den Teller gelegt und es war köstlich. Werde ich jetzt immer so machen. Ich habe sie auch so gemacht wie Pitimini.

    DieBruzzelfee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt lecker und mega schnell

    Verfasst von Thermo.Tina am 7. März 2016 - 15:10.

    Echt lecker und mega schnell zubereitet, aber 500 ml Wasser (Brühe) reichen wirklich völlig, sonst ist mir die Konsistenz der Suppe etwas zu dünn.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr schnell zubereitet und

    Verfasst von 19Thermofixi82 am 7. Februar 2016 - 10:56.

    Sehr schnell zubereitet und echt lecker 

    Liebe Grüße


    19Thermofixi82

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, habe nur noch 2

    Verfasst von Lotte Maus am 21. Dezember 2015 - 19:39.

    Sehr lecker, habe nur noch 2 Kartoffeln dazu getan, ich mag es etwas dicker...  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und schnell, habe

    Verfasst von sonnenschein16 am 22. Oktober 2015 - 20:18.

    Sehr lecker und schnell, habe auch fast 20 min insgesamt auf Varoma gekocht und es war genau richtig 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und leicht Ich

    Verfasst von AngieLA am 17. Oktober 2014 - 10:30.

    Super lecker und leicht tmrc_emoticons.)

    Ich lasse gern noch ein paar Rösschen ganz bzw essen das ganze dann eher als Gemüse anstatt als Suppe!

    Sehr guad Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept auch mit

    Verfasst von Pitimini am 10. September 2014 - 22:45.

    Ich habe das Rezept auch mit 500ml Wasser gemacht, wie es hier in den Kommentaren empfohlen wurde. Außerdem habe ich den Brokkoli direkt 20 Minuten, Stufe 1, Varoma gekocht, ohne die Temperatur zwischendurch zu ändern. So wird die Suppe echt perfekt, werde ich sicher noch häufiger machen! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die zeit auch auf 15

    Verfasst von DJ Schnick am 18. Juli 2014 - 10:25.

    Ich habe die zeit auch auf 15 min erhöht und fand die Suppe sehr lecker, vielen dank!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch bei mir war die Zeit

    Verfasst von Ela_SM am 4. Februar 2014 - 19:45.

    Auch bei mir war die Zeit nicht ausreichend, nach etwa 15 min Varoma war die Garprobe ok. Mit 500 ml Wasser war die Konsistenz für unseren Geschmack gut. Sogar die Kinder fanden es lecker und es war schnell fertig. Wird es bei uns wieder geben.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gekocht, probiert und für gut

    Verfasst von birgit163 am 3. Februar 2014 - 15:28.

    Gekocht, probiert und für gut befunden. Schnell zubereitet und super-lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo habe das Rezept heute

    Verfasst von Krohkski am 28. Dezember 2013 - 17:23.

    Hallo tmrc_emoticons.)

    habe das Rezept heute ausprobiert. Bei dem Arbeitsschritt, wo man den Brokkoli hinzufügt und 3 Minuten/Varoma aufkochen soll, habe ich aus den drei Minuten wesentlich mehr gemacht und mit den zehn Minuten köcheln verbunden, weil Brokkoli und Wasser nach 3 Minuten nicht annähernd heiß geworden sind. Am Ende war die Suppe etwas zu wässrig, aber hat gut geschmeckt. Beim nächsten Mal werde ich noch ein oder zwei gekochte Kartoffeln mit zu tun, damit die Suppe etwas dicker wird.

    LG, Elisabeth

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können