3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Brotsuppe WW-geeignet


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 Paket/Bund Suppengemüse
  • 2 EL Öl
  • 150 g Brot, (Grau, Kassler oder ähnliches
  • z.B. Brotreste. Das sind ca. 3 Schreiben)
  • 2 TL Gemüsebrühe, (Pulver)
  • Kümmel
  • Wasser
  • 100 g Sahne, (für Cremesuppe)
  • 6
    31min
    Zubereitung 31min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Das Suppengemüse säubern, schälen und in etwa gleich große Stücke teilen --> 5 Sek. Stufe 5

    2 EL Öl zugeben --> 3 Min. 100° Stufe 2 andünsten

    Das in Würfel (ca. 2cm) geschnittene Brot, den Kümmel (ganz oder grob gemahlen) und das Brühepulver hinzufügen --> 3 Sek. Stufe 5

    Mit dem Spatel alles nach unten schieben und mit heißem Wasser bis zur 2-Liter-Markierung auffüllen. --> 30 Min. 100° Stufe 2 kochen.

    An dieser Stelle kann man aufhören. Man erhält eine herzhafte Brotsuppe, die sogar WW-geeignet ist. Die gesamte Menge hat 15 PP. Teilt man die Menge in 5 Portionen, hat jede Portion 3 PP, bei 4 Portionen somit 4 PP. 

     

    Die Suppe schmeckt auch mit Bockwurst-Einlage sehr gut. Einfach nach der Kochzeit kleingeschnittene Bockwürste in die Suppe geben und eine Minute warm werden lassen.

     

    Möchte man eine Brotcremesuppe genießen, gibt man (OHNE Bockwursteinlage!!) 100g Sahne hinzu und püriert die Suppe bis zur gewünschten Cremigkeit kurz durch.

     

    Das Rezept eignet sich sehr gut, um Brotreste zu verarbeiten.

    Guten Appetit!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wirklich toll um Brotreste zu

    Verfasst von annamierl2003 am 29. Januar 2015 - 17:43.

    Wirklich toll um Brotreste zu verwerten Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das leckere Rezept!

    Verfasst von alidom am 11. März 2013 - 12:12.

    Danke für das leckere Rezept! Einfach, schnell, preiswert und lecker und man guten Gewissens Brotreste  verwerten. Wer keinen  Kümmel mag - wie wir -, kann ich auch weglassen.

    liebe Grüsse 

    Alidom

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können