3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Erbsen-Minz-Suppe (lecker, leicht und fettarm)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Für die Suppe

  • 1 Bund (Marokkanische) Minze
  • 2 Stück Frühlingszwiebeln
  • 1 Stück Zwiebel in Stücken
  • 1 EL Olivenöl
  • 750 Gramm Erbsen TK
  • 1100 Gramm Wasser (heiß) mit 4 TL Gemüsebrühpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 100 Gramm Rama Creme fine zum Kochen
  • nach Geschmack Petersilie, frisch und gehackt
  • Brotwürfel, geröstet
5

Zubereitung

    Die Suppe
  1. Die (marokkanische) Minze in den Closed lid geben und 10 Sek/Stufe 10 klein pürieren. Im Anschluss die Minze in ein kleines Schälchen umfüllen und zur Seite stellen.

    Die Zwiebel und Frühlingszwiebeln in Stücken in den Closed lid geben und 3 Sek/ Stufe 5 klein hacken. Das Olivenöl hinzugeben und alles 3 Min/ 100°/ Stufe 1 andünsten.

    Im Anschluss das aufgekochte  Wasser (Wasserkocher), die 4 EL Gemüsebrühpulver, die gefrohrenen Erbsen, Salz, Pfeffer sowie die kleingehackte (marokkanische) Minze in den Closed lid füllen. Alles für 15 Min/ 100°/ Stufe 1 kochen.

    Zum Schluss die Rama Creme fine in den Closed lid gießen und die Suppe für 30 Sek/ Stufe 10 fein pürieren. Dabei den Plastikdeckel auf den Thermomixtopf drücken, damit es nicht spritzt.

     

    1. Bei Belieben kann man auch vor dem Pürieren einige "ganze" Erbsen zur Seite (in das bereits benutzte Schälchen) geben, dann pürieren und zum Schluss in die fertige Suppe zurück geben.

    2. Bei Belieben etwas frisch gehackte Petersilie in die fertige Suppe rühren

    3. Bei Belieben einige Brotwürfel (wie auf dem einen Foto) in der Pfanne anrösten und als Zusatz zur Suppe servieren

     

    Die Suppe hat etwa nur 800 Kalorien insgesamt und ist sehr fettarm tmrc_emoticons.-)

    Lasst es euch schmecken

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer nicht auf Fleisch verzichten mag, kann einfach ein paar Speckwürfel in der Pfanne anbraten und in die fertige Suppe geben


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mein Mann hat sich dieses

    Verfasst von Murmel54 am 20. Juli 2015 - 13:40.

    Mein Mann hat sich dieses Rezept gewünscht. Uns war es zu salzig! 4 EL Gemüsebrühe und noch 1/2 TL Salz sind m. E. zuviel. Gebratene Weißbrotwürfel schmeckten dazu gut. Danke für's Einstellen. tmrc_emoticons.)

    Mit einem Lächeln geht alles leichter

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fand das es sich wirklich

    Verfasst von sternche69 am 3. Juli 2015 - 12:09.

    Ich fand das es sich wirklich lecker anhört und habe es gleich ausprobiert. Mir hat es super geschmeckt und bei der Hitze ist es auch wirklich erfrischend. Hatte nur 500 g TK Erbsen und es war trotz der gleichen Menge an Flüssigkeit nicht zu dünn. Lohnt sich wirklich mal auszuprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist mal was anderes. Und im

    Verfasst von schmidtskatze am 26. Juni 2015 - 14:41.

    Ist mal was anderes. Und im Sommer jetzt sicher richtig lecker. Danke fürs Einstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können