3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Geröstete Paprika- und Tomatensuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

  • 2 rote Chili, entkernt
  • 1 rote Zwiebel halbiert
  • 30 g Öl
  • 4 rote Paprika
  • 400 g Tomaten (Dose)
  • 2 EL Gemüsefond, alternativ 2 TL Gemüsebrühe (Pulver)
  • 300 g Wasser
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Rösten der Paprika
  1. Die Paprika halbieren und entkernen.

  2. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech mit der Schnittseite nach unten legen und bei 180°C für ca. 30 Minuten rösten.

    Die Haut sollte Blasen werfen und kann auch schwarz werden.

  3. Kurz abkühlen lassen und die Haut abziehen.

  4. Zubereitung der Suppe
  5. Knoblauch und Chili in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe7 zerkleinern

  6. Zwiebel in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe7 zerkleinern

  7. Öl hinzugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 andünsten

  8. Die restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und 10 Min./100°/Stufe 1 garen

  9. Stufenweise für 20-30Sek./Stufe 1-9 pürieren

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Nach Vorliebe mit etwas Creme fraîche und Brot servieren


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Fräulein Sauber, Dein

    Verfasst von gentiana verna am 21. August 2014 - 14:17.

    Hallo Fräulein Sauber,

    Dein Rezept ist ganz prima, von mir volle Punktzahl!!! Kann ich nur empfehlen... Geschmacklich top, Schärfe ideal, Könsistenz schön sämig!

    LG aus Niederbayern, gentiana verna

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank multitasking

    Verfasst von Fräulein Sauber am 7. August 2014 - 14:26.

    Vielen Dank multitasking tmrc_emoticons.)

    Also ich denke, dass es ein bisschen auf die Chilis ankommt, aber unsere hatten pur eine gute Schärfe, die in der Suppe aber ganz dezent und angenehm durch kommt.

    Wenn scharf überhaupt nichts dich ist, probier es zunächst mit einer Chili.

    LG, Fräulein Sauber

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Fräulein Sauber, das

    Verfasst von multitasking am 7. August 2014 - 12:15.

    Hallo Fräulein Sauber,

    das Rezeptfoto gefällt mir sehr gut, sehr ansprechend! tmrc_emoticons.)

    Ist die Suppe recht scharf? Werde sie demnächst mal probieren.

    Schöne Grüße multitasking

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können