3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Gulasch Suppe von Schlumpfbini


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Suppe

  • 400 g Rindergulasch ungewürzt, evtl. kleiner schneiden
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauch Zehen
  • 3 Große Paprikaschoten, Rote/ grüne/ gelbe
  • 2 Karotten
  • 2 Kartoffeln
  • 100 g Sellerie
  • 3 EL Tomatenmark
  • 200 ml Rotwein
  • Salz,Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • 2 gestr. EL Paprikapulver edelsüß
  • 1 EL Öl
  • 0,5 Liter Fleischbrühe
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Zwiebeln  und Knoblauch  Closed lid  5 Sek. Stufe 5  zerkleinern, danach 2 Min. Voraroma Stufe 1 . Gulaschfleisch evtl.  kleiner schneiden , zumClosed lid geben 10 Min. Counter-clockwise operation 100 grad Gentle stir setting   In der Zeit Paprika, Karotten, Kartoffeln und Sellerie klein schneiden. Bratensaft  in einem Messbecher abfüllen. Das ganze imClosed lid würzen mit  Salz Pfeffer, Paprikapulver und die Gemüsewürfel dazu geben, dann 4 Min. 100 Grad Counter-clockwise operationGentle stir setting. Bratensaft und Tomaten in denClosed lid geben. 200 ml Rotwein + Tomatenmark noch zugeben und dann bei 100 Grad 45 Min. Counter-clockwise operation Stufe 1. Wenn die Kochzeit  beendet ist das ganze in einen größeren Topf  füllen und mit Fleischbrühe auffüllen und kräftig mit Salz Pfeffer Paprika  und Cayennepfeffer  würzen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Am besten schmeck Baguette dazu am besten selber gemacht von thermomix. Sie können die Suppe bereits einen Tag vor dem Verzehr zubereiten oder die Suppe eingefrieren


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Schlumpfbini, Ich kann

    Verfasst von babsenergetix am 2. März 2014 - 10:19.

    Hallo Schlumpfbini,

    Ich kann in deiner Zutatenliste die Tomaten und den Bratensaft nicht finden.

    Könntest du dies bitte noch ergänzen?

    Freue mich aufs nachkochen....

    Babsenergetix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können