3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

*Hokaido* Kürbissuppe-nichts ist perfekt


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

*Hokaido* Kürbissuppe-nichts ist perfekt

  • 1 Hokaidokürbis, ca 700 gr
  • 3 Kartoffeln, ca 200 gr
  • 2 Möhren, ca 240 gr
  • 1 Zwiebeln
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 900 g Wasser
  • 150 g Cremefine 7 %
  • Pfeffer
  • Muskat
  • evtl frischer Ingwer
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM21 image
    Rezept erstellt für
    TM21
5

Zubereitung

    Hokaidokürbissuppe- nichts ist perfekt-reine Geschmakssache
  1. nun, eine kleine Einleitung vorweg: Ich bin kein Kürbisfreund, habe anscheinend einfach noch nicht das passende Rezept gefunden. So habe ich mich nun an eine Kürbissuppe gewagt, aber auch die reißt mich nicht so wirklich vom Hocker. Also hier ein Rezept für alle, die noch kreativ daran mitwirken möchte. Bin für Tipps und Verbesserungsvorschläge sehr offen. Los gehts:

    zuerst die Zwiebel im Closed lid 3 Sec / Stufe 5 zerkleinern und dann mit etwas Butter andünsten 3 min / 100 Gr / Stufe 1

    den Kürbis gut abwaschen, da man bei dem Hokaido die Schale mitkochen kann, habe ich ihn nicht geschält, aber entkernen und dann in Stücke schneiden. Kartoffeln und Möhren schälen, in Stücke schneiden und alles zusammen in den Closed lidgeben. Mit Hilfe des Spatels 20 Sec / Stufe 8 zerkleinern, mit 900 ml Wasser auffüllen (ich habe noch einen TM21 und da passt nicht mehr rein) und 1 Eßl Gemüsebrühe (ca 20gr) 20 Min / 100 Grad / Stufe 2 garen. Kurz vor Ende der Garzeit 150 ml Cremefine mit einrühren und zum Schluss mit Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Wer mag kann auch ein frisches Stück Ingwer mit verwenden. Diesen würde ich dann allerdings am Anfang mit der Zwiebel zerkleinern. Und wer es gerne etwas schärfer mag, auch hier sind keine Grenzen gesetzt.

    Ein Tipp beim Kochen: den Gareinsatz mit etwas Küchenpapier als Spritzschutz auf den Deckel stellen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo ...

    Verfasst von Nadi79 am 25. Juli 2017 - 18:24.

    Hallo
    Heute zum ersten mal meine heiß geliebte Kübissuppe im Thermomix gemacht. Hatte mir Dein Rezept angesehen, um in etwas die passende Menge zu wissen bzw. was ich einstellen muss. Also ich persönlich finde weniger Wasser gut und anstatt Sahne passt Kokosnussmilch einfach besser. Ordentlich Ingwer und Süßkartoffeln runden den Geschmack noch zusätzlich ab. Dieses Mal ist mir die Suppe zu wässrig geworden. Fürs nächste Mal bin ich schlauer. Ich liebe einfach Kürbissuppe tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fairy222 hat geschrieben:...

    Verfasst von dreamlight67 am 22. Dezember 2016 - 08:41.

    Fairy222 hat geschrieben:
    Als Tipp von mir tmrc_emoticons.)

    Direkt statt mit Wasser mit Milch kochen, oder Wasser und Milch halb/halb. So mach ich das..

    Man kann zB auch einen Teil der Milch durch Kokosmilch ersetzen, gibt einen richtig leckeren Geschmack!



    Und Muskat als Gewürz darf bei uns nicht fehlen! Wir kochen auch immer noch ein paar Mettwürstchen dazu im Varoma, die wir, nachdem die Suppe komplett fertig ist, in der Suppe noch ca 10 Minuten ziehen lassen. So kühlt die Suppe auf die perfekte Esstemperatur ab und die Würste geben den deftigen Geschmack an die Suppe ab =) Danach nicht mehr pürrieren, versteht sich. Sonst sind die Würste Brei tmrc_emoticons.D Das ist ekelig..... Mir mal passiert tmrc_emoticons.D
    das hört sich ja wirklich lecker an...vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • keller2 hat geschrieben:...

    Verfasst von dreamlight67 am 22. Dezember 2016 - 08:40.

    keller2 hat geschrieben:
    Ich schneide noch eine frische Mango mit rein und puriere es..
    Danke für den Tipp!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • nelesusi110 hat geschrieben:...

    Verfasst von dreamlight67 am 22. Dezember 2016 - 08:39.

    nelesusi110 hat geschrieben:
    Also mir hat die Suppe geschmeckt habe aber ordentlich nach gewürzt auch noch zusätzlich mit Salz,curry und Chilli!

    Leider obwohl ich genau nach Angabe gekocht und abgemessen habe ist mir die Suppe übergekocht musste schnell meinen Tm5 abschalten und erstmal was aus dem Topf nehmen. War halt blöd aber ging ja dann trotzdem alles gut. Daher sei mir nicht böse nur 4 Sterne. ...aber geschmacklich top und auch alles gut beschrieben
    Vielen Dank!! Hat der TM5 denn weniger Fassungsvermögen als der TM21?? sorry, daran habe ich nicht gedacht....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also mir hat die Suppe geschmeckt habe aber...

    Verfasst von nelesusi110 am 16. November 2016 - 11:48.

    Also mir hat die Suppe geschmeckt habe aber ordentlich nach gewürzt auch noch zusätzlich mit Salz,curry und Chilli!

    Leider obwohl ich genau nach Angabe gekocht und abgemessen habe ist mir die Suppe übergekocht musste schnell meinen Tm5 abschalten und erstmal was aus dem Topf nehmen. War halt blöd aber ging ja dann trotzdem alles gut. Daher sei mir nicht böse nur 4 Sterne. ...aber geschmacklich top und auch alles gut beschrieben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War sehr lecker, vielen Dank

    Verfasst von maus2013 am 26. Oktober 2016 - 14:12.

    War sehr lecker, vielen DankCooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich schneide noch eine frische Mango mit rein und...

    Verfasst von keller2 am 25. Oktober 2016 - 05:27.

    Ich schneide noch eine frische Mango mit rein und puriere es..

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Als Tipp von mir ...

    Verfasst von Fairy222 am 25. Oktober 2016 - 04:59.

    Als Tipp von mir tmrc_emoticons.)

    Direkt statt mit Wasser mit Milch kochen, oder Wasser und Milch halb/halb. So mach ich das..

    Man kann zB auch einen Teil der Milch durch Kokosmilch ersetzen, gibt einen richtig leckeren Geschmack!



    Und Muskat als Gewürz darf bei uns nicht fehlen! Wir kochen auch immer noch ein paar Mettwürstchen dazu im Varoma, die wir, nachdem die Suppe komplett fertig ist, in der Suppe noch ca 10 Minuten ziehen lassen. So kühlt die Suppe auf die perfekte Esstemperatur ab und die Würste geben den deftigen Geschmack an die Suppe ab =) Danach nicht mehr pürrieren, versteht sich. Sonst sind die Würste Brei tmrc_emoticons.D Das ist ekelig..... Mir mal passiert tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können