3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hühnercurry-Suppe mit Kurkuma


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Zutaten:

  • 3 Stück Kurkuma, 3 kleine Knöllchen
  • 2 Stück Knoblauchzehen, geschält
  • 20 g Butterschmalz
  • 1/2 TL gem. Kreuzkümmel
  • 1 gestr. TL Currypulver
  • 1/2 Teelöffel Chiliflocken, gemahlen
  • 1/2 TL gem. Koriander
  • 40 g Butterschmalz
  • 500 g Hühnergeschnetzeltes
  • 1 Esslöffel Sellerie, getrocknet
  • 1/2 Stück rote Paprikaschote in 1 cm breiten Streifen
  • 1 Liter Wasser
  • 1 geh. EL Hühnerbrühe, gekörnt
  • nach Geschmack Zitronensaft, Zucker und Salz
  • 3 Stück Frühlingszwiebeln in schräge Ringe geschnitten
  • 2 gehäufte Esslöffel gehackte Korianderblätter
  • 1 Esslöffel Johannisbrotkernmehl, zum Sämigmachen
5

Zubereitung

  1. Kurkuma, Chili (Flocken) und Knoblauch 7s /St 5 zerkleinern.

    Butterschmalz zugeben und 2 Min/Varoma/St 1 anbraten.

    Gewürze zugeben und 5 Min/100°C/St 1-2 anschmoren.

    Das restl. Ghee in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten (muss nicht durchgegart werden).

    Fleisch mi Sellerie, Paprika Wasser und Hühnerbrüheinstant in den Closed lid geben und 12 Min/100°C/St 1-2 kochen,

    dann einfach das Johannisbrotkernmehl einstreuen, 1 min Counter-clockwise operation unterrühren

    Mit Zitronensaft und Salz abschmecken, Frühlingszwiebelringe einstreuen und zugedeckt 5 Min. ziehen lassen.

    In der Suppenschale/Teller mit dem Koriander bestreuen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Scharfe asiatisch inspirierte Hühnersuppe, schnell gemacht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren