3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Karotten-Ingwersuppe


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Für die Suppe:

  • 500 g Karotten
  • 1 Stück Ingwer, ca. Walnuss groß
  • 1 Zwiebel
  • 20 g Öl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 800 g Gemüsebrühe
  • 100 g Weißwein
  • 100 g Sahne
  • 6
    51min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zuerst die Zwiebel schälen, halbieren und in den Closed lid geben, 4 Sec. Stufe 5 zerkleinern. 

    Öl zugeben und 2 Min. Stufe 1 bei 100 C° andünsten

     

    Karotten schälen und in Stücke schneiden anschließend zusammen mit dem Ingwer und den Knoblauchzehen in den Closed lid geben. 6 Sec. Stufe 6 zerkleinern.

    Jetzt die Gemüsebrühe und Wein dazugeben und 13 Min. Stufe 1 bei 100 C° garen.

    Anschließend die Sahne zugeben und nochmal 5 Min. Stufe 1 bei 100 C° garen.

    Zum Schluß alles ca. 15 Sec. Stufe 10 pürieren.

     

     

     

     

10
11

Tipp

Wenn man es etwas fruchtig mag kann man auch nur 400 g Gemüsebrühe und 400 g Orangensaft nehmen. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wir haben das Rezept heute

    Verfasst von MonaLisaMaus am 5. November 2015 - 19:50.

    Wir haben das Rezept heute auch probiert. Genauso so wie es im Rezept steht. Uns hat es leider aber garnicht geschmeckt. Sorry, deshalb keine Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, hab heut die

    Verfasst von Sommer41963 am 23. Mai 2015 - 19:46.

    Hi, hab heut die Karotten-Ingwer-Suppe gemacht. Einfach suuuuuuper lecker. Love

    Hab sie bei einem KrimiDinner gegessen und dann im Rezeptblock nachgeschaut. Eine gefunden und bin begeistert. Hab nur den Wein weggelassen. Wollte nicht extra eine Flasche aufmachen. Sind keine Weintrinker.

    Schnell gemacht und lecker..... Cooking 6

    Love      Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können