3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Karotten-Paprikacreme Suppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

Zwiebel

  • 1 Zwiebel
  • 500 g Mixpaprika (rot, gelb, grün), geviertelt
  • 2-3 Karotten, roh
  • 2 Knoblauchzehen
  • 15 g Olivenöl
  • 1 gehäufte Teelöffel Suppengrundstock, selbstgem.
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Salz nach Geschmack
  • 1 Pfeffer nach Gechmack
  • 1--2 gehäufte Teelöffel Paprika edelsüß
  • nach Geschmack Currypulver
  • nach Geschmack Schmand oder Sauerrahm oder Creme fraiche
  • 2 geh. TL Kartoffelmehl (ersatzweise Speisestärke)
  • 1 Würfel Brühe alternativ wenn kein Suppengrundstock
  • 2 Esslöffel Backerbsen wer keine Schrimps mag
5

Zubereitung

    sehr einfache Zubereitung
  1. die Zwiebel je nach Größe halbieren oder vierteln,den geschälten Knoblauch, ca 5 Sek auf Stufe 5 im Closed lid zerkleinern.

    ca 15 Gr. Olivenöl im Closed lidabwiegen und für gute 5 Min auf Varoma Stufe 1 andünsten.

    die Karotten zu den angedünsteten Zwiebel/ Knoblauch geben und ca  5-7 Sek auf Stufe 5 zerkleinern. Da ja gedünstet wurde nicht wundern das der Thermie langsam anläuft, ist normal. Wer will kann aber das dünsten erst machen nachdem alles Zerkleinert wurde....

    Dann den Paprika in den Closed lid zugeben und auch 5- 7 Sek auf Stufe 5 zerkleinern.

    Den Suppengrundstock, 1 Liter Wasser in den Closed lidgeben und ca 25 Min auf 100 Grad Stufe 1 ohne Messbecher garen.

    Danach ca 1 Min warten und die Suppe stufenweise mit Messbecher drauf Stufe  5-6-7  2 Min pürieren. Wer es stückiger mag machts nur mit 30- 60 Sekunden.  Anschließend je nach Geschmack mit Salz Pfeffer Paprika evlt Curry nach Geschmack abschmecken.

    In den Teller geben und einen Telöffel Schmand , Sauerrahm oder Creme fraiche anrichten.

     

     Da ich die Suppe schön öfters angeboten habe und mehrfach gemeint wurde das es eine Kürbissuppe wäre, waren alle immer wieder überrascht das es doch nur eigentlich eine Karotten-Paprikasuppe ist.

    Guten Apetitt

     

    Wer will kann ja noch Hackfleisch zerbröselt in die fertige Suppe geben dann auf Counter-clockwise operation,Gentle stir setting ca 15 Min. 100 Grad mitgaren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Da wir die Suppe etwas sämiger wollten haben wir noch zwei gut gehäufte Teelöffel Speisestärke in etwas Wasser aufgelöst und noch eine Min. bei 100 Grad mit aufgekocht.

Wer mag kann in den Teller zur Suppe noch ein paar Schrimps geben oder alternativ Backerbsen

Wer will kann ja noch Hackfleisch grob zerbröselt in die fertige Suppe geben dann auf 100 Grad, ca 15 Min. mitgaren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ...sehr leckere Suppe - schon

    Verfasst von Karo82 am 2. September 2015 - 11:15.

    ...sehr leckere Suppe - schon zwei Mal kredenzt tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich gut an, ich

    Verfasst von Lili-Uwe am 17. April 2015 - 16:36.

    Hört sich gut an, ich probiers mit weniger Salz (s.o.), bei Erwachsenen darfs scharf sein.

    Es schmeckt uns gut und wir haben klein geschnittenen Würstchen dazu.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns gut geschmeckt. Ich

    Verfasst von Brixeline am 8. April 2015 - 16:55.

    Hat uns gut geschmeckt. Ich habe allerdings die 20 Minuten auf Varoma gestellt und oben in den Varoma kleine Gehacktesbällchen mitgegart. Diese haben wir dann statt Shrimps der Suppe hinzugegeben. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • oh sorry da bin ich ja total

    Verfasst von Hangar am 26. November 2014 - 14:36.

    oh sorry da bin ich ja total verkommen mit der Mengenangabe habs gleich abgeändert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch ohne großes Würzen war

    Verfasst von Stine185 am 22. November 2014 - 21:13.

    Auch ohne großes Würzen war uns die Suppe viel zu scharf. Wir haben allerdings nur 1 TL Salz, Pfeffer und Paprikapulver genommen. Sehr schade. Es hörte sich vorher nach einer Suppe an, die meine Tochte mag.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können