3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Karottensuppe mit Sojasahne und Reis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Was man alles braucht!

  • 500 g Karotten
  • 1/2 Zwiebel
  • 700 g Wasser
  • 1-2 EL gek. Brühe
  • 200 g Sojasahne
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g gekochten Reis
5

Zubereitung

  1. Die geschälten Karotten in grobe Stücke schneiden und die Zwiebel nur schälen, beides in den Mixtopf geben und 10 Sek/Stufe 5 zerkleinern. 1 EL Butter zugeben und bei 100° 4 Min/Stufe 3 anschwitzen.

    Wasser und Brühe zugeben und bei 100° 14 Min/Stufe 3 kochen. Danach 200ml Sojasahne oder auch normale Sahne zugeben und 30 Sek/Stufe 10 ganz fein pürieren.

    Über die Deckelöffnung Zitronensaft zugeben und mit Salz und weißem Pfeffer nach Geschmack würzen, nochmals 20 Sek/Stufe 5 mixen.

    Dann den Reis zugeben und 1 Min/Stufe 1 mit Linkslauf erwärmen. Man kann sich diesen Schritt sparen und den Reis einfach auf die Teller verteilen dann ist es vor allem für die Kinder nicht so heiß und manche mögen lieber mehr Reis, manche lieber weniger. Fein, fein fein!

10
11

Tipp

Gerne können auch noch in Rädchen geschnittene Würstchen vorher in den Teller gegeben werden aber dann wird die Suppe schnell kalt. Dann den Reis lieber im letzten Arbeisschritt doch im Topf erwärmen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Yummy sehr lecker...... schnell gemacht...

    Verfasst von ashb2016 am 11. November 2016 - 12:00.

    Yummy sehr lecker...... schnell gemachtClosed lid

    Danke fürs Rezept Cooking 4

    5 sterne verdient

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt wirklich super und

    Verfasst von Muggji am 27. März 2015 - 15:27.

    Schmeckt wirklich super und den Kids gefällts auch  tmrc_emoticons.) Danke fürs Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da ich z.Zt. keine Kartoffeln

    Verfasst von KerstinRichter am 19. November 2014 - 18:14.

    Da ich z.Zt. keine Kartoffeln essen kann wegen der Stärke, bleibt mir u.a. Reis und da habe ich gleich zu diesem Rezept gegriffen.

    Großes Lob. Hat mir sehr sehr gut geschmeckt. War anfangs skeptisch. Habe mit süßer Sahne gekocht und nicht mit Sojasahne. Musste mich eines Besseren belehren lassen.

    Kann ich nur weiter empfehlen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können