3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelsuppe Cheddarkäse und Speckwürfel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Suppe kochen

  • 125 Gramm Speckwürfel
  • 2 Stück Zwiebeln, mittelgroß
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 700 Gramm Kartoffeln, mehligkochend
  • etwas Butter
  • 1 Stück Brühwürfel (für 1l), Gemüsebrühe von Knorr
  • 500 Gramm Wasser
  • 500 Gramm Milch

Abschmecken und Garnieren

  • 2 Esslöffel Schmand
  • etwas Salz, fein
  • etwas Pfeffer, aus der Pfeffermühle
  • etwas Muskatnuss
  • etwas Zucker
  • 120 Gramm Cheddar-Käse, in feine Stückchen gerissen
  • 1 Packung Kresse, frisch
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    1. Vorbereitung
  1. Kartoffeln schälen und vierteln
    Zwiebeln schälen
    Knoblauch schälen und halbieren
  2. 2. Suppe kochen
  3. Speckwürfel in den Closed lid geben und Varoma Stufe 1 4min Counter-clockwise operation. Anschließend die Speckwürfel herausnehmen und das Fett vom Dünsten im Closed lid zurücklassen.
    Ganze Zwiebeln in Closed lid geben und 2 sek. Stufe 5 zerkleinern.
    Knoblauchzehen und Butter hinzufügen.
    Kartoffeln in den Gareinsatz geben und in diesen in den Closed lid hängen, Varoma Stufe 1 5min dünsten.
    Gemüsebrühwürfel und Wasser in den Closed lid geben, die Kartoffeln aus dem Gareinsatz in den Closed lid geben und alles 15 Min. bei 100 Grad auf Stufe 1 kochen.
    Milch in den Closed lid geben und 5 min. bei 100 Grad auf Stufe 1 kochen.
    Anschließend die Suppe 1 Min auf Stufe 9 pürieren
  4. 3. Suppe Abschmecken und Garnieren
  5. Den Großteil des Cheddarkäse, den Schmand und die Speckwürfel in die Suppe geben und nochmals 30 sek. auf Stufe 2 mit dem Spatel umrühren.
    Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskatnuss abschmecken.
    Die Suppe mit einem Klecks Schmand sowie ein paar Stückchen Käse und frischer Kresse servieren.

    Guten Appetit!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu schmeckt ein frisch aufgebackenes Baguette und Federweißer.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare