3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelsuppe mit Wiener und Karotten - ohne Sahne


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Person/en

  • 600 g Kartoffeln, in Stücken
  • 1000 g Wasser
  • 3-4 Karotten, In Scheiben
  • 2 Gemüse Brühwürfel
  • 20 g Butter
  • 1/4 Stück Lauch
  • 3 Prisen Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 2 Prisen Muskat
  • 3 Paar Wiener
  • Schnittlauch
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Lauch in Stücken in den Closed lid geben und auf stufe 5 zerkleinern.

    Butter dazu 3min. Varoma andünsten.

     1000g Wasser in den Closed lid einwiegen, 2 gemüsebrühwürfel dazugeben, Garkorb einhängen und 600 g geschälte Kartoffeln u Karotten  in Stücken einwiegen. 30 min varoma Stufe 1 garen

  2. Nun die Kartoffeln mit 600 ml Garflüssigkeit zugeben, 3 Prisen Pfeffer, 1 Prise Salz und 2 Prisen Muskat dazu und mit aufgesetztem Messbecher 10 Sek Stufe 3-4 pürieren. Schnittlauch dazu und abschmecken. 

  3. Zum Schluss noch  Wiener in Scheiben zufügen und das ganze nochmal mit aufgesetztem Messbecher 5 min Counter-clockwise operation 100 Grad Stufe 1-2 erwärmen.

    Nach Belieben mit Schnittlauch garnieren. Guten Appetit

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer mag, kann noch reste von Gemüse (Erbsen, Zucchini etc.) Ins Garkörbchen geben. 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich hatte am schluss noch

    Verfasst von karin1509 am 11. Oktober 2015 - 21:45.

    Ich hatte am schluss noch Wasser hinzugefügt, stimmt. Das hatte ich ganz vergessen im Rezept. Ändere ich gleich. 

    Wir mögen die suppe jedoch etwas breiiger und nicht flüssig. 1l wäre bei uns zu viel. 

    Aber nat. Jeder so wie er möchte.

    ◇★◇ Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen. ◇★◇

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Suppe ist schnell gemacht

    Verfasst von Tendenza am 29. September 2015 - 19:20.

    Die Suppe ist schnell gemacht und schmeckt sehr gut.

    Nur muss die Menge des Wasser's auf einen Liter erhöht werden, sonst hat man Kartoffelbrei im Topf.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können