3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbis-Möhren-Suppe mit gebratenem Apfel und Cheddar


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Portion/en

Kürbis-Möhren-Suppe

  • 900 g Butternusskürbis, ( bei weniger, mehr Möhren nehmen)
  • 125 g Möhren
  • 125 g Zwiebeln
  • 50 g Gemüsepaste, oder 2 Brühwürfel
  • 800 g Wasser
  • 250 g Soya Cuisine light, z.B. von Alpro
  • 50 g Cheddar
  • 2 Stück säuerliche Äpfel, z.B. Elstar
  • 15 g Reissirup oder Agavendicksaft
  • 1 gestr. TL Kräutersalz
  • 1 gestr. TL Pfeffer frisch gemahlen
  • 1 EL Apfelessig
  • 30 g Ghee oder Butter
  • 1 gestr. TL Thymian
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Herbstliche Kürbis-Möhren-Suppe mit gebratenem Apfel und Cheddar
  1. Diese Suppe mache ich fast jeden Herbst, dieses Jahr habe ich sie zum ersten Mal im Thermomix ausprobiert und quasi für den Thermomix umgeschrieben.

    1.) Butternusskürbis und Möhre, schälen, entkernen und in etwa 2cm große Würfel schneiden.

    2.) Zwiebel schälen, halbieren und in den MixtopfClosed lid geben. 5 Sek. / St. 4,5mit dem Spatel nach unten schieben und 15g Ghee hinzugeben, dann 2 Minuten bei 100 °C auf Stufe 1 dünsten.

    3.) Möhren und Kürbiswürfel in den Mixtopf geben und 4 Minuten bei 100 °C / Rührstufe Gentle stir settingandünsten.

    4.) 800ml Wasser und 50 g Gemüsepaste hinzugeben und alles 20 Minuten bei 100°C auf Stufe 1 köcheln lassen.

    5.) Äpfel entkernen und würfeln und in einer Pfanne (mit etwas Ghee) anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Cheddar Reiben.

    6.) 1 TL Thymian, Salz und Pfeffer zur Suppe hinzufügen und nochmal 5 Minuten bei 100°C Stufe 2 köcheln lassen, nach 2 Minuten die Sojacreme, Apfelessig und Reissirup durch die Öffnung hineinfließen lassen.

    7.) 1 Minute / Stufe 5 fein pürieren und ggf. nochmal abschmecken.

    8.) Alles zusammen anrichten und genießen.

    Viel Spaß beim Nachkochen, bitte schreibt mir wie sie euch geschmeckt hat.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Suppe lässt sich auch wunderbar einfrieren und die Äpfel kann man ja ganz fix anbraten. Sie ist eine geschmacksexplosion wie ich finde und die süße des gebratenen Apfel harmoniert sehr gut mit dem würzigen Cheddar und der cremigen Suppe. Wer es vegan oder laktosefrei möchte ersetzt das Ghee durch Öl oder Magerine und den Cheddar durch veganen Käse.

Die Suppe kommt auch gut bei Gästen an


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr schmackhaft. Habe sie schon mehrfach mit...

    Verfasst von misspatmore15 am 22. September 2017 - 13:06.

    Sehr schmackhaft. Habe sie schon mehrfach mit kleinen Abwandlungen zubereitet. Die Äpfel sind das I-Tüpfelchen! *****

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, bei uns gibt es nur noch diese...

    Verfasst von maramape am 19. September 2017 - 19:42.

    Super lecker, bei uns gibt es nur noch diese Kürbissuppe !!!Love 5 Sterne, kann oben leider keine eingeben Puzzled

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • daryup hat geschrieben:...

    Verfasst von Thermi-Tina am 15. November 2016 - 16:15.

    daryup hat geschrieben:
    Hört sich super lecker an. Will ich sofort ausprobieren. Meinst du ich kann statt Butternut auchHokkaido nehmen?



    Bestimmt. Einfach ausprobieren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 26 naschende hat geschrieben:...

    Verfasst von sbo am 18. Oktober 2016 - 07:13.

    26 naschende hat geschrieben:
    SmileDen Hinweis mit mehr Karotten finde ich gut das Gewicht ist nicht immer so genau. Ich gehe immer von Geschälten Zutaten aus.

    Was ist Ghee das hab ich noch nicht gesehen eine Magarine ? Habe noch ein Butternut sonst hatte ich mit Kartoffeln gemischt




    ghee ist das reine Butterfett, alles Eiweiß ist daraus entfernt. Alternativ geht auch Butterschmalz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Habe allerdings Sahne genommen Und...

    Verfasst von Olive911 am 17. Oktober 2016 - 16:32.

    Sehr lecker! Habe allerdings Sahne genommenSmile Und noch ein paar Tropfen Kürbiskernöl beim Anrichten drüber geträufelt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe es am Wochenende ausprobiert. Alle waren...

    Verfasst von steffenrgr am 10. Oktober 2016 - 13:56.

    Ich habe es am Wochenende ausprobiert. Alle waren begeistert. Habe noch einen kleinen Hokkaido aus dem Garten mit hinzugetan um auf das Gewicht zu kommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich super lecker an. Will ich sofort...

    Verfasst von daryup am 10. Oktober 2016 - 08:18.

    Hört sich super lecker an. Will ich sofort ausprobieren. Meinst du ich kann statt Butternut auchHokkaido nehmen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein 1 Kommentarbist leider abgestürtzt...

    Verfasst von 26 naschende am 7. Oktober 2016 - 16:46.

    Mein 1 Kommentarbist leider abgestürtzt schreib jochmal nach dem kosten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Den Hinweis mit mehr Karotten finde ich gut das...

    Verfasst von 26 naschende am 7. Oktober 2016 - 16:43.

    SmileDen Hinweis mit mehr Karotten finde ich gut das Gewicht ist nicht immer so genau. Ich gehe immer von Geschälten Zutaten aus.

    Was ist Ghee das hab ich noch nicht gesehen eine Magarine ? Habe noch ein Butternut sonst hatte ich mit Kartoffeln gemischt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • AnnaBe hat geschrieben:...

    Verfasst von Thermi-Tina am 7. Oktober 2016 - 15:06.

    [quote] AnnaBe hat geschrieben:
    Heute dein Rezept gelesen, und ich wüste sofort was ich heute kochen wollte. Deine Suppe ist ein Gedicht. Sehr lecker. Ich werde diese Suppe öfter kochen. Ich habe dazu Baguette gegrillt mit olivenöl und fertig war den Mittagstisch. Vielen Dank das du dieses Rezept geteilt hast mit uns. Anna Bevaart

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • kefrhe hat geschrieben:...

    Verfasst von Thermi-Tina am 7. Oktober 2016 - 15:05.

    kefrhe hat geschrieben:
    Frage? Wieviel Thymian verwendest du? Geht aus Rezept nicht vor. Dankeschön!


    stimmt, das habe ich übersehen. Das kannst du ruhig nach gefühl machen, so 1 TL denke ich reicht. Einfach abschmecken. Gutes Gelingen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Inge1978 hat geschrieben:...

    Verfasst von Thermi-Tina am 7. Oktober 2016 - 15:04.

    Inge1978 hat geschrieben:
    Hallo

    Das klingt super aber eine Frage habe ich:

    Kann ich die Soya Cuisine light (Sojacreme im Rezept) auch durch normale Sojasauce ersetzen?

    Wo ist der Unterschied?


    das ist einfach eine pflantliche Alternative zu Sahne. tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute dein Rezept gelesen, und ich wüste...

    Verfasst von AnnaBe am 7. Oktober 2016 - 11:32.

    Heute dein Rezept gelesen, und ich wüste sofort was ich heute kochen wollte. Deine Suppe ist ein Gedicht. Sehr lecker. Ich werde diese Suppe öfter kochen. Ich habe dazu Baguette gegrillt mit olivenöl und fertig war den Mittagstisch. Vielen Dank das du dieses Rezept geteilt hast mit uns. Anna Bevaart

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hat mit Sojasosse nichts zu tun. Ist wie...

    Verfasst von MaNeu am 7. Oktober 2016 - 10:37.

    Das hat mit Sojasosse nichts zu tun. Ist wie Kochsahne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo...

    Verfasst von Inge1978 am 7. Oktober 2016 - 09:27.

    Hallo

    Das klingt super aber eine Frage habe ich:

    Kann ich die Soya Cuisine light (Sojacreme im Rezept) auch durch normale Sojasauce ersetzen?

    Wo ist der Unterschied?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frage? Wieviel Thymian verwendest du? Geht aus...

    Verfasst von kefrhe am 7. Oktober 2016 - 07:25.

    Frage? Wieviel Thymian verwendest du? Geht aus Rezept nicht vor. Dankeschön!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können