Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbiscremesuppe


Drucken:
4

Zutaten

2 Liter

Kürbiscremesuppe

  • 550 Gramm Kürbis, z. B. Hokaido
  • 100 Gramm rote Zwiebel
  • 100 Gramm Sellerie
  • 180 Gramm Karotten
  • 50 Gramm Petersielenwurzel
  • 1 Zehe Knobaluch
  • 10 Gramm Ingwer, frische Wurzel
  • 50 Gramm Butter
  • 150 Gramm Apfelsaft
  • 500 Gramm Wasser
  • 2 Teelöffel Gemüsepaste selbstgemacht
  • Prise Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Kräutersalz
  • 1 Teelöffel Curry
  • 1 1/2 Teelöffel Barbarossa Karibische-Küche, Gewürz von Sonnentor, geht auch ohne
  • 200 Gramm Sahne
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Zwiebel bis Ingwer schälen und in Stücke schneiden und dann in den Closed lid und ca. 8 sec / Stufe 5 zerkleinern
  2. Butter in Stücken dazu und das ganze 6min / 120° / Stufe 2 dünsten
  3. In der Zwischenzeit Kürbis entkernen (und je nach Sorte schälen) und in kleine Stücke schneiden
  4. Kürbis dazugeben und 5 min / Varoma / Stufe 1 weiterdünsten
  5. Apfelsaft, Wasser und Gewürze dazugeben und 10-12 min/ 100° / Stufe 1 weiterkochen
  6. Sahne dazugeben und 1 min / Stufe 10 pürieren
  7. Dann nur noch genießen!!!
10
11

Tipp

Als Suppeneinlage passen geröstete Kürbiskerne, Kürbiskernöl, gebratene Garnelen uvm. der Phantasie und dem Geschmacksnerven sind keine Grenzen gesetzt tmrc_emoticons.-)

Habe anstatt Apfelsaft auch schon Multivitaminsaft verwendet, war genau so lecker.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren