3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Marseiller Bohnentopf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleiner Zucchino
  • 2 EL Oliven- oder Rapsöl
  • 1 Dose Kidneybohnen, abgetropft ca. 250 gr.
  • 1 Dose weiße Riesenbohnen, abgetropft ca. 240 gr.
  • 1 Dose Schältomaten, abgetropft ca. 240 gr.
  • 1/4 l Gemüsebrühe
  • 2 Handvoll Basilikumblätter
  • 2 EL Balsamico
  • 1 gestr.TL Harissapaste
  • Salz, Pfeffer, Thymian
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Frühlingszwiebeln putzen, in Stücke schneiden.


    Zucchino waschen, putzen, in Stücke schneiden.


    Knoblauch schälen. Alles in den Mixtopf geben und 3 sec./ Stufe 5 zerkleinern.


    Öl dazu geben, 6 min. Varoma / Stufe 1/ Linkslauf andünsten.


    Tomaten dazu geben und 2 sec. Stufe 3 zerkleinern.


    1 Handvoll Basilikumblätter in feine Streifen schneiden, dazu geben.


    Bohnen, Gemüsebrühe, Balsamico und Harissa zufügen.


    Mit Salz, Pfeffer und Thymian kräftig würzen.


    12 Minuten/ 100° C / Linkslauf kochen. Mit Salz und Pfeffer nochmals abschmecken und die restlichen Basilikumblätter darüber streuen.


    Guten Appetit!


     


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Marseiller Bohnentopf

    Verfasst von trulibu am 6. August 2011 - 15:36.

    Haben heute Mittag den vorzüglichen Bohnentopf genossen. Allerdings habe ich das Rezept etwas abgeändert, ich hatte kein Harissa, dafür habe ich Sambal Soße genommen. Zuzüglich habe ich geräucherten Katenschinken und Kartoffelwürfel reingetan und die Tomaten mit der Soße dazugegeben. Dadurch wurden es dann 4 Portionen und mit Chilliflocken hat dann alles super gepaßt. Grüße von trulibu Cooking 1 Cooking 1Cooking 1" src="http://www.rezeptwelt.de/sites/all/modules/smileys/packs/smileys_cooking/cooking_1.gif" alt="Cooking 1" width="50" height="48" />

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ute, das ist eine Art

    Verfasst von dobl am 6. Februar 2010 - 18:14.

    Hallo Ute, das ist eine Art Chilipaste. Ich hab sie im Glas, gibt es aber auch als Pulver oder in der Tube.


    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, was ist denn

    Verfasst von Ute1963 am 6. Februar 2010 - 18:04.

    Hallo,tmrc_emoticons.)


    was ist denn Harissapaste und wo bekommt man sie? Der Bohnentopf hört sich nämlich gut an und ich möcht ihn wohl mal nachkochen.


    Gruß


    Ute

    blatt-0045.gif von 123gif.de
    LG Ute

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können