3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Möhren/Ingwer/Linsen-Currycremesuppe ("Curried Carrot and Ginger Soup" aus dem engl. TM-Kochbuch "Fast and Easy Indian Cooking")


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 150 g rote Linsen, (oder 70g chana dahl, wer einen indischen Einkaufsmarkt in der Nähe hat, das ist eine Sorte geschälter, gespaltener Kichererbsen)
  • 1 Stückchen Bio Zitronenschale
  • 10 g Ingwer, frisch in ca. 2 mm Scheibchen
  • 300-350 g Möhren, geschält, in Stücken
  • 50 g Zwiebel (mittelgroß), geschält, halbiert
  • 1 Esslöffel Madras Curry Pulver, (selbstgemacht hier aus der Rezeptwelt oder gekauft)
  • 50 g Butter
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • ca. 1 Liter Brühe (z.B. Gemüsebrühe), ich hab auf ein Liter 2 geh. TL Brühe genommen, nachwürzen kann man zum Schluß immer noch....
  • 100 g Milch oder flüssige Brühe
  • Korianderblätter zum Garnieren nach Belieben
  • Creme fraiche oder Schmand nach Belieben
5

Zubereitung

  1. Die Linsen einweichen, entweder in kaltem Wasser über Nacht, oder in heissem Wasser für 2 Stunden.

    Dieser Schritt ist optional, man kann die Linsen auch direkt verwenden, wenn keine Zeit ist. Sie sind aber besser verdaulich wenn sie eingeweicht wurden.

  2. Die Linsen (trocken oder abgespült und abgetropft), die Zitronenschale und den Ingwer in den Mixtopf geben, 20 Sekunden/Stufe 10 pürieren.

  3. Möhren, Zwiebel, Madras Curry Pulver und Butter in den Mixtopf geben, 10 Sekunden/Stufe 4-5 zerkleinern.

    Die Zutaten mit dem Spatel herunterschieben.

  4. Salz und Pfeffer nach Belieben zugeben. Mit der Brühe auffüllen bis die 1,5 Liter-Markierung im Mixtopf erreicht ist.

    20 Minuten/100°C/Stufe2 kochen.

  5. Nach den 20 Minuten die Milch oder die Brühe (ggf. den Rest aus dem vorherigen Schritt) hinzugeben.

    1 Minute/Stufe 9 pürieren. ACHTUNG HEISS!!!

    Ich habe während des Pürierens den Messbecher+Mixtopfdeckel mit einem dicken Handtuch von oben festgehalten, damit nichts spritzt, aber Achtung, heißer Dampf!!

     

    Die Suppe mit Creme fraiche und Korianderblättern (wers mag) garnieren.

     

    Die Suppe ist sehr lecker und schön scharf (zumindest mit dem selbstgemachten Madras Currypulver). Das kann man aber mit der Creme fraiche mildern. Zudem ist die Suppe sehr sämig, was ich gerne mag. Wem die Suppe jedoch zu sämig ist, der kann sie sicher mit etwas Brühe strecken.

    Die Suppe reicht für 6 Personen als Vorspeise (so im Kochbuch angegeben), mit Brot (z.B. Naan-Brot) als Hauptspeise für 2-3 Personen (zumindest bei uns, wir sind aber auch gute Suppenesser, es könnte auch für mehr reichen...)

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe die Linsen über Nacht eingeweicht....

    Verfasst von cilahoff am 23. März 2017 - 13:17.

    Habe die Linsen über Nacht eingeweicht. Fertiges Madras Curry Pulver führte zu einem nicht sehr würzigen, scharfen Ergebniss. Die Suppe ist sehr sämig und schmeckt gut, allerdings würde ich beim nächsten Mal stärker würzen, das Curry vielleicht eben doch selber machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schnell vorbereitet passt

    Verfasst von 2013Thermo am 23. Februar 2014 - 20:53.

    schnell vorbereitet passt super für eine Kleinigkeit abends vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Ich mag Suppen

    Verfasst von sarabande am 21. Dezember 2013 - 19:46.

    Sehr lecker. Ich mag Suppen auch lieber gerne sämig. Das macht Intresse auf mehr Rezepte aus dem englischen Rezeptbuch tmrc_emoticons.)

    LG Sarabande

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Obwohl ich mich genau an das

    Verfasst von Sprosse am 10. März 2013 - 19:18.

    Obwohl ich mich genau an das Rezept gehalten habe und die Grundzutaten qualitativ hochwertig waren, war die Suppe sehr sehr fade. Habe versucht im Nachhinein nachzuwürzen, war aber auch nicht der Bringer.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Patgru! Die Suppe

    Verfasst von Myandra am 14. Januar 2013 - 21:17.

    Hallo Patgru! Die Suppe schmeckt wirklich toll, obwohl sie auch sehr scharf ist! Ich hatte nicht genügend rote Linsen zur Hand und habe dazu noch braune Linsen genommen - ohne Einweichen. Geht auch, schmeckt!

    Danke für das Einstellen!! Gruß, Myandra Cooking 4

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Patgru, schön, dass es

    Verfasst von ChrissiFu am 6. Juni 2012 - 14:01.

    Hallo Patgru,

    schön, dass es geschmeckt hat. Sorry, ich bin nur sporadisch im Forum unterwegs, daher melde ich mich nur selten...Ich werde weiter probieren und bei Gelegenheit noch mehr aus den Kochbüchern einstellen. Big Smile

    Liebe Grüsse

    ChrissiFu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • GANZ,GANZ

    Verfasst von Patgru am 28. April 2012 - 15:02.

    GANZ,GANZ LECKERRRRRRRRRRRRRRRRRRRR.


    BEGEISTERUNG PUR!!!!!!!


    Diese Suppe macht echt satt und geschmacklich eine interessante Komposition.Gefällt mir.Der Topf ist wirklich sehr,sehr voll.


    Ich habe noch was über und werde es einfrieren.


     für das Einstellen des Rezeptes.5 Sterne vergebe ich gerne,mehr geht leider nicht.

       


    herzliche Grüße von Patgru  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo patgru, jep endlich

    Verfasst von ChrissiFu am 27. April 2012 - 18:56.

    Hallo patgru,

    jep endlich geschafft, hoffentlich schmeckts, ich fands super! Guten Appetit! tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüsse

    ChrissiFu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh prima,dass du das Rezept

    Verfasst von Patgru am 27. April 2012 - 18:34.

    Oh prima,dass du das Rezept eingestellt hast.Dann werde ich gleich mal die roten Linsen einweichen.Ein Herzel lasse ich schon mal hier.

       


    herzliche Grüße von Patgru  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können