3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Opa's bayrische Kartoffelsuppe (Variation)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Suppe

  • 800 g Kartoffeln, geschält & in Stücken
  • 200 Gramm Suppengrün, geschält & in Stücken
  • 200 g Suppengemüse, geputzt & in Stücken
  • 1 Stück große Zwiebel, geschält & halbiert
  • 15 g Öl
  • 1 geh. EL Rosmarin, frisch & geschnitten
  • 2 geh. TL Gemüsebrühe, Paste
  • 0,8 Liter Wasser
  • 2 Stück Mohrrüben, geputzt & in Stücken
  • 1 geh. EL Basilikum, frisch & geschnitten
  • 1 gestr. EL Schnittlauch, frisch oder Tk
  • 1 geh. EL Petersilie, frisch oder Tk
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Salz

Wiener Würstchen

  • 4 Stück Wiener Würstchen
  • 4 Stück geräucherte Mettenden
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Suppe
  1. Zwiebel, halbiert in den Closed lid und zerkleinern > 8 Sek. / Stufe 5.


    Zwiebeln mit dem Spatel nach unten schieben und andünsten: Öl hinzufügen und 3 Min. / Varoma / Stufe 2.


    Restliche Zutaten (Kartoffeln, Suppengrün, Suppengemüse, Mohrrüben, Wasser, Brühwürfel) in den Closed lid und dann 30 Min. / 100° / Stufe 1 mit aufgesetztem Messbecher gar kochen.


    Nach ca. 18 Minuten die Wiener Würstchen und/oder die geräucherten Mettenden in den Varoma legen und ca. 6 Minuten mit dampfgaren (Varomastufe) lassen.

    Varoma abnehmen und zur Seite stellen. Kräuter hinzufügen und nochmal durchmengen (1 Min. / Stufe 1)

    Die Hälfte der Suppe entnehmen und beiseite stellen. Den Rest pürieren (30 Sek. / Stufe 5).

    Beide Teile wieder vermengen (1 Min. / Stufe 1). Mit Salz und Pfeffer abschmecken. und die Würste je nach Geschmack und Gusto (ganz oder geschnitten) hinzufügen.


    Und dann: Guten Appetit!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Nachtrag: Wer es gerne etwas säuerlicher mag kann anschließend noch mit Essig nachwürzen! Ich gebe immer ca. 1 Teelöffel Essigessenz in meinen Suppenteller tmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Was ist den der Unterschied zwischen Suppengrün...

    Verfasst von Phillip am 22. Juli 2017 - 13:01.

    Was ist den der Unterschied zwischen Suppengrün und Suppengemüse ? Würde die Suppe gern ausprobieren, klingt gut!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das liest sich prima. Werde ich nächste Woche mal...

    Verfasst von Andreas1963 am 22. Juli 2017 - 11:45.

    Das liest sich prima. Werde ich nächste Woche mal ausprobieren. Danke.Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können