3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Paprika-Karotten-Koriander-Suppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Suppe

  • 1/2 Bund Koriander
  • 20 g Butter
  • 1 Schalotte
  • 1 Karotte, in groben Stücken
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 300 g Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, nach Belieben
  • 1 Prise Paprikapulver süß
  • 30 g süße Sahne
5

Zubereitung

    Super Suppe für Koriander-Liebhaber!
  1. 1. Koriander für 10 Sek/Stufe 8 kleinhacken und umfüllen.

     

    2. Butter in den Closed lidgeben und 2 Min/60 Grad/Stufe 1 schmelzen.

     

    3. Schalotte, Karotte und Paprika zugeben, 5 Sek/Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.   5 Min/Varoma/ Stufe 1 Counter-clockwise operationandünsten.

     

    4. Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Paprikapulver dazugeben und alles 15 Min/100 Grad/Stufe 1 kochen.

     

    5. Sahne und Koriander zufügen; 30 Sek/Stufe 10 pürieren.

    Abschmecken und evtl. mit Korianderblättchen garnieren.

    Guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Auch mit Sesamöl statt Butter wirds lecker.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo,...

    Verfasst von Sidi82 am 29. Dezember 2016 - 20:40.

    Hallo,


    ich würde das Rezept gerne ausprobieren. 330 Gramm Flüssigkeit kommt mir jedoch für 4 Portionen sehr wenig vor? Normalerweise bekommen wir zu zweit Suppen mit 1 Liter Brühe gut weg..

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super! Schmeckt prima 

    Verfasst von Fröschle14 am 7. Januar 2016 - 13:14.

    Super! Schmeckt prima 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ausprobiert   und für lecker

    Verfasst von MeggNon am 4. Januar 2016 - 16:33.

    Ausprobiert

     

    und für lecker befunden. Allerdings ohne Koriander (hatte keinen). Hat trotzdem gut geschmeckt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können