3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Paprika-Tomaten Cremesuppe mit Hack LOW CARB


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Paprika-Tomaten Cremesuppe mit Hack LOW CARB

  • 500 g rote Spitzpaprika o. normale Paprika in Stücken
  • 2 Zwiebeln, halbiert
  • 1-2 TL Knoblauchgrundstock oder 1-2 Knoblauchzehe
  • 20 g Olivenöl
  • 750 g Wasser
  • 1 geh. EL Gemüsebrühe
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl, zum Binden
  • 1 geh. TL Rosenpaprika (scharf)
  • 70 g Tomatenmark 3-fach konzentriert
  • Pfeffer aus der Mühle, ggf. zum Abschmecken
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 100 g Sahne
  • frische italienische Kräuter nach Bedarf
  • Salz, ggf. zum Abschmecken
5

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln in den Closed lid geben un 3 Sek. St.5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Den Knoblauch u. das Öl dazu und 3 Min. Varoma anschwitzen. Die Paprika dazu und nochmal 3 Min. Varoma einstellen. Jetzt das Paprikapulver, das Wasser, die Brühe, Tomatenmark u. das Johannibrotkernmehl dazu und 20 Min 100° kochen. Während des Kochens das Hackfleisch in einer Pfanne krümmelig anbraten und beiseite stellen. Nach dem Kochen die Sahne dazu geben und 40 Sek. St. 5-10 ansteigend pürieren. Jetzt ggf. mit Salz u. Pfeffer abschmecken und die Kräuter hinzufügen. Das Hackfleisch in einen ausreichend großen Topf geben und die Suppe hineinschütten. Jetzt auf Tellern anrichten oder den Topf einfach auf den Tisch stellen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Natürlich kann die Suppe auch Vegetarier oder Veganer erfreuen. Hierfür empfehle ich statt Hackfleisch, Tofu mit Kräutern anzubraten oder Soja-Schnetzel.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare