3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Paprika-Tomatensuppe mit Hackbällchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

  • 2 Stück Zwiebeln
  • 300 g Hackfleisch
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Stück rote Paprika
  • 80 g Tomatenmark
  • 1 Dose gehackte Tomaten 400g
  • 0,5 Liter Gemüsebrühe
  • 2 Teelöffel italienische Kräuter
  • Salz, Pfeffer
5

Zubereitung

    Paprika-Tomatensuppe mit Hackbällchen
  1. Hackbällchen:

    Eine Zwiebel abziehen und halbieren. Im Thermomix 5 Sekunden Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel die Masse auf den Topfboden schieben. 

    Das Hackfleisch, 1 TL italienische Kräuter, Salz und Pfeffer hinzufügen und 1 Minute auf Stufe 2 kneten. Kleine Bällchen formen. Entweder in einem EL Öl in der Pfanne anbraten oder im Varoma dünsten. 


    Suppe:

    Eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe abziehen und halbieren.  Im Thermomix 5 Sekunden Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel die Masse auf den Topfboden schieben. 

    Die gehackten Zwiebel und Knoblauchstücke in 1 EL Öl Varoma Stufe 2 2 Minuten lang dünsten. Währenddessen die Paprika waschen und würfeln. In den Mixtopf geben. Kurz mit dem Turbo zerkleinern. Tomatenmark, gehackte Tomaten, 1 TL italienische Kräuter und die Brühe hinzufügen (ggf. den Varoma mit den Bällchen aufsetzen). 

    20 Minuten im Varoma, Stufe 2 garen. 

    Danach die Suppe pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Hackbällchen in der Pfanne anbraten, dann sind sie knackiger. Und schmecken dem Mann besser. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker! Wird es nun öfter geben ...

    Verfasst von Vespa-Mädel am 1. Februar 2017 - 16:32.

    Super lecker! Wird es nun öfter geben Smile

    Die Hackbällchen schmecken uns angebraten in der Pfanne besser als gedünstet im Varoma. Als Variante kann man die Hackbällchen jeweils mit einem Stück Schafskäse füllen Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker, wird es wieder

    Verfasst von Nic05 am 14. März 2016 - 15:39.

    sehr lecker, wird es wieder geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Partner will nur noch

    Verfasst von Tante Nana am 21. Januar 2015 - 21:57.

    Mein Partner will nur noch diese Suppe und keine andere 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell, Lecker & Toll Ruck

    Verfasst von Lunavioletta am 19. Dezember 2014 - 09:36.

    tmrc_emoticons.) Schnell, Lecker & Toll tmrc_emoticons.)

    Ruck Zuck ist die Suppe fertig, mit Sachen die man eigentlich immer im Haus hat, gerade mal ein Messer zu schälen der Zwiebel dreckig.

    Die Kinder waren begeistert von den Hackbällchen, nur zu empfehlen.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, die Suppe. Ich

    Verfasst von Papa-Joe am 15. Juli 2014 - 14:38.

    Sehr lecker, die Suppe.

    Ich habe Statt Hackbällchen, Bratwurstbällchen gemacht. Dazu habe ich italienische Salsiccia (grobe italienische Bratwurts) genommen und die Pelle entfernt. Dann in Stücke schneiden und zu kleinen Kugeln formen. Wahlweise in der Pfanne braten, oder im Varoma garen...

     

    Gruß

    Papa-Joe

    Liebe Grüße

    Papa-Joe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept , da lasse ich

    Verfasst von Pelikanchen am 29. Mai 2014 - 15:47.

    Super Rezept , da lasse ich gerne 5 Sternchen da !

    Hatte 3 rote Paprika und habe zum Schluß noch mit 1 TL Liebstöckl ( Maggikraut ) nachgewürzt .

    Außerdem musste ich auf passierte Tomaten ausweichen , aber ich denke das macht keinen Unterschied.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute ausprobiert, tolles

    Verfasst von Minerl am 1. Mai 2014 - 14:56.

    Heute ausprobiert, tolles Rezept, gibt es bestimmt wieder

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schön, dass es euch schmeckt

    Verfasst von Küchentisch-Werkstatt.de am 30. Dezember 2013 - 08:56.

    Schön, dass es euch schmeckt tmrc_emoticons.;-)

     

    Besuchen Sie doch mal: blog.eusterwiemann.de

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz tolles Rezept. Meine

    Verfasst von 1Alena am 29. Dezember 2013 - 17:31.

    Ganz tolles Rezept. Meine Familie ist ganz heiß drauf. Sogar als Soße. mein Mann meinte es sei zu "schade" als Suppe. Also Nudeln dazu gemscht und fertig. (allerdings dann pass. Tomaten, dann wird es sämiger)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können