3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Radieschencremesuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Suppe

  • 1 Zwiebel, geviertelt
  • 200 g Kartoffeln, grob gewürfelt
  • 1-2 Bund Radieschen je nach Größe mit Grün, grob gewürfelt
  • 1 Glas Gemüsefond, 400 ml
  • 100 g Sahne od. CremeFine
  • Salz, Pfeffer, etwas Chilipulver
  • 1 EL Öl
5

Zubereitung

  1. Radieschen putzen, Blätter putzen und beides grob hacken. 2 Radieschen zurückhalten und raspeln.

    Zwiebel in Closed lid geben und 5 Sek./St.5 zerkleinern. Öl hinzufügen und 2 Min./100°/St.2 anschwitzen. Kartoffeln, Radieschen und Grün (etwas für die Deko zurückhalten) in den Closed lid geben und 4 Sek/St. 5 zerkleinern. Dann 2 Min./100°/St.2 anschwitzen. Gemüsefond zufügen und 20 Min./100°/St. 2 kochen lassen (mit aufgesetztem Messbecher). Sahne zugeben und ca. 20 Sek./St. 7 pürieren je nach gewünschter Konsistenz. Herzhaft mit Salz, Pfeffer und etwas Chilipulver abschmecken, mit den geraspelten Radieschen und dem Grün anrichten. 

    Guten Appetit 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer mag gibt noch gebratenes, kleingeschnittes Hähnchenfilet dazu und Laugenbrezel.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare