Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Radieschensuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 1 Zwiebel
  • 10 g Margarine
  • 150 g Kartoffeln
  • 1 Bund Radieschen
  • 3 MB Gemüsebrühe
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM21 image
    Rezept erstellt für
    TM21
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. Zwiebel schälen und vierteln, bei Stufe 5 einige Sek. zerkleinern, Margarine dazugeben und 3 Min./100°C/Stufe 1 dünsten. 2. Kartoffeln schälen, halbieren und in den Mixtopf geben. 3. Radieschen putzen, 2/3 der Radieschenblätter zu den Kartoffeln in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern. 4. Gemüsebrühe dazugeben und ca. 20 Min./100°C/Stufe 1 garen. 5. Die Radieschen in Scheiben schneiden. 6. Suppe kurz pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. 7. Radieschenscheiben in die Suppe geben und mit dem restlichen Grün bestreuen.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Von "Thermomix Rezeptentwicklung" hätte ich...

    Verfasst von Happy4TM5 am 16. April 2017 - 21:05.

    Von "Thermomix Rezeptentwicklung" hätte ich an Beschreibung mehr erwartet. Die Suppe war wirklich leicht und schnell nachzukochen, aber es wäre hilfreich gewesen, zu wissen, WIEVIEL an Gewürzen zugegeben werden muss. Ist das so schwierig ? Andere Rezepteinsteller schreiben doch auch Mengenangaben wie TL, 1/2 TL, Msp...... usw..... oder alternativ Grammangaben. Außerdem wäre es besser gewesen, gleich von Anfang an zu würzen. So wurde die Suppe einfach nur fad .
    Ich mach sie dennoch wieder - dann aber MIT Würzen von Anfang an !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns nicht so gut

    Verfasst von Frosch am 23. Mai 2013 - 23:30.

    Hat uns nicht so gut geschmeckt.

    Radieschen sollten wohl doch lieber frisch gegessen werden, damit sie schön knackig sind!

    LG Frosch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können