Du befindest dich hier:


3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Rindfleischsupe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Liter

Rindfleischsupe

  • 2 Stück Zwiebeln, halbiert
  • 2 Stück Möhren, gewürfelt
  • 1 Stück Porreestange, ohne grün, gew., zerkleinert
  • 1/4 Stück Sellerie, gewürfelt
  • 1 Stück Beinscheibe, Rind
  • 2 Liter Wasser
  • 40 Gramm Rapskernöl
  • 2 Stück Gemüsebrühwürfel (für je 0,5 l)
  • 1 Stück Fleischbrühwürfel (für je 0,5 l)
  • 20 Stück Markbällchen, fertig
  • 100 Gramm Buchstabennudeln, oder andere Suppennudeln
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Rindfleischsuppe
  1. Die Zwiebeln im Closed lid 5 Sek. St. 5 zerkleinern und mit Öl
    6 Min./ 100°C /St. 1 dünsten, mit dem Spatel nach unten schieben.

    1,5 l Wasser und die Brühwürfel in den Mixtopf geben. Die Beinscheibe in den Garkkorb legen, in den Mixtopf hängen.

    Das Gemüse in den Varoma legen, auf den Closed lid stellen, Deckel auflegen und 90 Minuten / Varoma / Stufe 1 garen.

    Anschließend den Varoma geschl. auf einen Teller beiseite Stellen und den Garkorb heraus nehmen.

    Suppe in einen Kochtopf umfüllen, 500 ml Wasser dazu geben und aufkochen, die Markbällchen und die Suppennudeln rein geben und weitere 7 Minuten kochen.

    Nach belieben das Suppengemüse auf Teller anrichten und die Suppe darüber gießen.

    Die Beinscheibe habe ich nicht weiter verwendet
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare