Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rosenkohlsuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Gemüse/Kartoffeln

  • 500 g Rosenkohl, TK
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 100 g Möhren, in Scheiben
  • 100 g Kartoffeln, in kleine Stücke
  • 4 Stück Mettwürstchen, in Stücke schneiden
  • 500 g Bratwurstteig, zu kleinen Bällchen formen
  • 900 g Wasser
  • 2 Stück Suppenwürfel, Salz, Pfeffer
  • 6
    50min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Wasser, Suppenwürfel, Rosenkohl, Möhren, Kartoffeln und Mettwurst in den Mixtopf geschlossen geben. Varomar aufsetzen, Bratwurstbällchen reinlegen, Deckel auflegen, ca. 30 Min/Varoma/Stufe 1 Linkslauf


    Bratwurstbällchen und Gewürze in die fertige Suppe geben und in eine Schüssel umfüllen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker! Koche ich nun regelmäßig...

    Verfasst von Gerardo2002 am 22. Juli 2017 - 21:10.

    Super lecker! Koche ich nun regelmäßig...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mawi Ich habe noch nie

    Verfasst von Adresse am 20. Januar 2015 - 14:31.

    Hallo Mawi

    Ich habe noch nie ein Rezept kommentiert oder Bewertet aber als ich gesehen hab das dein Rezept schon so lange Kommentar und Sterne los ist dachte ich mir jetzt ist es an der Zeit.

    Sehr lecker. Koche Rosenkohl immer nur meinem Mann zu Liebe aber Dein Rezept ist echt lecker hat was von einer Erbsensuppe. 

    Hab die Mettwürstchen mit in den Varoma getan und ohne Linkslauf gekocht so hatte ich mir das klein schneiden gesparrt  tmrc_emoticons.-) 

    Gibt es bestimmt noch mal

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können