3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rote Linsensuppe mit Kokosmilch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 Zwiebel mittlere
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer frisch
  • 200 Gramm Kokosmilch
  • 20- 25 Gramm Öl
  • 100 Gramm Karotten in Stücken
  • 600 Gramm Wasser
  • 2 Würfel Gemüsebrühe
  • 200 Gramm rote Linsen
  • 1 gestr. TL Paprikapulver
  • 1 gestr. TL Salz
  • 1/2 Teelöffel Chilipulver
  • 1 Lauchstange
5

Zubereitung

  1. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in den Closed lid geben und bei  7 Sekunden,  Stufe 7 zerkleinern.


    Öl zugeben und 2 Minuten, Varoma, Stufe 1 dünsen.


    Karotte, Tomate und Lauch bei 5 Sekunden, Stufe 5 zerkleinern.


    Übrige Zutaten zugeben und bei 25 Minuten, 100°C, Counter-clockwise operation, Stufe 1 kochen.


    Bei Bedarf abschmecken.


    Guten Appetit!!!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • tiga2003 schrieb: Die Suppe

    Verfasst von Bärlauchhexe am 8. April 2016 - 14:18.

    tiga2003

    Die Suppe gabs bei uns gestern abend. Mangels Kokosmilch habe ich halb Sahne, halb Wasser genommen. Am Schluss noch mit einer Messerspitze Kreuzkümmel und 2 EL weißen Balsamico abgeschmeckt.

    Heute habe ich den letzten Teller gegessen, war noch besser als gestern.

    Danke für das schöne Rezept. 5* von mir: tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon oft gemacht und diesmal

    Verfasst von Regina81 am 23. Dezember 2013 - 14:14.

    Schon oft gemacht und diesmal vergesse ich auch die 

    Fünf Sterne

    nicht  Big Smile

    Superlecker! Die Tomaten fehlen immer noch im Rezept aber die Kommentare, in denen man des Rätsels Lösung findet, sind ja noch überschaubar  tmrc_emoticons.;)

    Ich püriere am Ende auch alles weil wir das so einfach lieber mögen aber das kann ja jeder machen, wie er mag. Wir variieren auch immer ein bisschen mit den Suppeneinlagen, z.B. drücke ich gern Brätbällchen rein oder heute hatten wir Maultaschenreste. Aber auch ganz ohne schmeckt diese Suppe sehr gut!

    Danke für dieses supereinfache und superleckere Rezept!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Am Ende püriert und cumin

    Verfasst von cilahoff am 21. Mai 2013 - 23:34.

    Am Ende püriert und cumin dazugegeben. Mir schmeckte sie gut, dem Rest der Familie leider nicht so. Hab also die nächsten Tage noch etwas davon. tmrc_emoticons.-)

    Bei der Übersicht erscheint als Zeitangabe 10 Minuten, das irritiert dann wenn man erst beim Rezept sieht, dass es doch länger dauert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kann nur sagen, sie

    Verfasst von silberroeschen am 13. März 2013 - 17:05.

    Ich kann nur sagen, sie schmeckt einfach himmlisch .... tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    5 Sterne hat sie verdient

    Danke für das tolle Rezept!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die suppe ist super lecker .

    Verfasst von Loewenpetra am 25. Februar 2013 - 13:00.

    Die suppe ist super lecker . tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Text)

    Verfasst von koala2607 am 16. Mai 2012 - 23:05.

    tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab die Suppe gestern gemacht

    Verfasst von estherh am 7. März 2012 - 12:55.

    Hab die Suppe gestern gemacht - schmeckt seeeehr gut! Hab allerdings Lauch und Tomaten weggelassen und stattdessen einen Bund Suppengrün genommen. Außerdem hab ich das Paprikapullver auch weggelassen - meiner Meinung passt es nicht so gut dazu...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So einfach zu machen und dann

    Verfasst von AnnaSN am 23. Februar 2012 - 11:50.

    Love So einfach zu machen und dann auch noch total lecker.... Leider kann man nur 5 Sterne vergeben tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker diese Suppe, ich

    Verfasst von sarahg.2011 am 10. Februar 2012 - 10:00.

    Sehr lecker diese Suppe, ich hatte zwar keine Tomaten da, war aber trotzdem köstlich.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Upps  da hab ich wohl die

    Verfasst von Eyecatcher am 16. Januar 2012 - 13:16.

    Upps tmrc_emoticons.~  da hab ich wohl die Tomaten vergessen, sorry. 2 Fleischtomaten sollten rein, mit pürierten hab ich es selbst noch nicht probiert, müsste aber genauso gehen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mensch toll , ich habe rote

    Verfasst von UteFlaig am 16. Januar 2012 - 12:18.

    Mensch toll , ich habe rote Linsen und weiss nicht was damit zu tun. Aber noch einmal die Frage : wieviele Tomaten ????Kann mann auch pürrierte Tomaten nutzen ???

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super gut, danke !!!  

    Verfasst von bianca73 am 13. Januar 2012 - 21:30.

    Super gut, danke !!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Super und vielen

    Verfasst von bianca73 am 13. Januar 2012 - 20:30.

    Hallo, Super und vielen Dank.....

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Suppe gabs bei uns

    Verfasst von tiga2003 am 13. Januar 2012 - 17:54.

    Die Suppe gabs bei uns gestern abend. Mangels Kokosmilch habe ich halb Sahne, halb Wasser genommen. Am Schluss noch mit einer Messerspitze Kreuzkümmel und 2 EL weißen Balsamico abgeschmeckt.

    Heute habe ich den letzten Teller gegessen, war noch besser als gestern.

    Danke für das schöne Rezept. 5* von mir: tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Würde die Suppe gerne kochen.

    Verfasst von Olki am 10. Januar 2012 - 19:29.

    Würde die Suppe gerne kochen. In der Anleitung steht was von Tomaten, die kann ich aber in der Zutatenliste nicht finden?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi! Tolles Rezept! Schmeckt

    Verfasst von oichjaga am 10. Januar 2012 - 16:20.

    Hi! Tolles Rezept! Schmeckt sehr, sehr lecker. Habe 400ml Kokosnussmilch verwendet, aber nur die Hälfte Öl!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, die roten werden ganz

    Verfasst von Juleaquarelle am 9. Januar 2012 - 23:25.

    Hi, die roten werden ganz schnell gar und meistens verkochen sie zu einem Brei im Gegensatz zu den Tellerlinsen, braune Linsen ohne Einweichzeit. Dann gibt es immer noch die Linsen, die Du einweichen musst,werden nicht mehr so oft verwendet, diese  behalten ihre Form und sind für normale Suppen und Salate zu verwenden, die nicht cremig werden sollen..... habe ich das eingermaßen verständlich geschrieben? Ich hoffe. Heidi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, kann mir mal jemand

    Verfasst von bianca73 am 9. Januar 2012 - 22:29.

    Hallo,

    kann mir mal jemand den Unterschied bei den Linsensorten nennen? Oder kann ich auch einfach die anderen nehmen?

    Danke für die Info

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können