3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwämmchensuppe, klare grüne Erbsensuppe mit Klößchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Schwämmchen:

  • 50 g Butter
  • 150 g Mehl
  • 1 Stück Ei
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Muskatnuss, frisch gerieben
  • 1 geh. TL frische Schnittlauchröllchen

Suppe:

  • 300 g TK Erbsen
  • 700 g Wasser
  • 1 EL Gemüsebrühepulver
  • 1 EL frische gehackte Petersilie
5

Zubereitung

  1. Die Butter im Mixtopf 2Min/90C/St 1 schmelzen.

    Restl. Zutaten für die Schwämmchen zugeben und alles 1 Min/Teigstufe rühren.

    Erbsen, Wasser und Gemüsebrühe in einem großen Topf sufkochen, wenn die Suppe kocht vom Schwämmchenteig nicht zu große Stücke abreißen (sie quellen in der Brühe moch auf), ich mache das von Hand, man kann aber auch Stücke mit zwei Teelöffeln abstechen und in die Suppe geben. Wenn alle drin sind Hitze ausschalten, Deckel auf den Topf und 15 Min ziehen lassen.

    Petersilie in die Suppe streuen undservieren.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ein schnelles Kinderessen. Hat meine Urhessische Oma schon für mich gekocht als ich noch klein war, allerdings in der "Sparvariante" ohne Butter in den Schwämmchen tmrc_emoticons.;-) 

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Weckt Kindheitserinnerungen. 

    Verfasst von Fitnesstraumfrau am 7. September 2014 - 14:27.

    Weckt Kindheitserinnerungen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich finde sie ohne Butter so

    Verfasst von kedgeree am 2. September 2014 - 16:03.

    Ich finde sie ohne Butter so sehr fest, mit werden sie wesentlich lockerer und ja der Teig pappt nicht.

    Kedgeree,


    ich koche für viele...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kenne dies Rezept auch

    Verfasst von marmelädchen am 2. September 2014 - 12:44.

    Ich kenne dies Rezept auch nur ohne Butter -

    geht der Teig denn gut aus dem Mixi - bei mir ist sogar das schüsselchen in dem ich anrühre  sehr verklebt  ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können