3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Spargelcremesuppe mit Thymian-Mango-Gremolata


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Suppe

  • 500 Gramm Weißen Spargel, dünne Stangen
  • 750 Gramm Wasser
  • 200 Gramm Sahne
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1-2 Teelöffel Gemüsebrühe
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Butter
  • etwas Salz, Pfeffer, Zitonensaft, Muskat, zum Abschmecken

Gremolata

  • 2-3 Zweig frischen Thymian
  • 1/2 Stück reife Mango

Außerdem

  • wenige Tropfen gutes Olivenöl
  • geröstetes Brot, nach Belieben
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Und so wirds gemacht:
  1. Schält den Spargel gut ab. Die holzige Schale muss sorgfältig entfernt werden, tut ihr dies nicht, rächt sich das nachher und ihr hab Fäden in der Suppe. Schneide die Spargelstangen in kleine Stücke (ca. 1-2 cm lang). Gebt nun das Wasser  mit dem Zucker und 1 TL Salz sowie einem Schuß Zitronensaft in den Mixtopf. Hängt das Garkörbchen ein und legt die Spargelstücke ins Garkörbchen. Mixtopf geschlossen Gart nun alles auf Stufe 1 Varoma mit Messbecher. 20-30 Minuten.


    Hebt mit dem Spatel das Garkörbchen vorsichtig raus und legt die Spargelstücke beseite. Fangt den Garsud auf - messt davon 500 ml ab. Sortiert aus den Spargelstücken die Spargelspitzen vorsichtig raus und legt sie beiseite.


    Nun die Butter mit dem Mehl im Mixtopf geschlossen 3 Min./100Grad/Stufe 2 anschwitzen.


    Spargelstücke, 500 Gramm Spargelwasser, 150 Gramm der Sahne und Brühpulver in den Mixtopf geschlossen geben und das Ganze 5Min./Varoma/Stufe1. Schmeckt nun alles mit Salz, Pfeffer, Muskat und ggf. Zitronensaft ab und püriert die Suppe 30 Sek./Stufe 8.


    Den Rest der Sahne schlagt ihr nun am Besten separat steif und lagert ihn so lange im Kühlschrank.  


     

  2. Für die Gremolata: Würfelt eine halbe reife Mango sehr fein (den Rest einfach für ein Dessert o.ä. verwenden) und mischt die Mango mit den aussortierten Spargelköpfen und frischen, gerupftem Thymian.


     

  3. Nun könnt ihr die Suppe anrichten: Suppe, einen Klacks geschlagene Sahne, Gremolata. Wer mag noch geröstetes Knoblauchbrot und einige Tropfen gutes Olivenöl. Wirklich köstlich! Die Suppe geht auch vegan, dann ersetzt ihr die Sahne einfach durch Soja-Sahne und die Butter durch Margarine. Sie schmeckt natürlich auch solo, ohne die Gremolata.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare