3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Topinambur Crumble Suppe Vegan / oder mit Bacon


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Crunch ( Pistazien/ Pumpernickel )

  • 2 EL Alsan oder Öl
  • 7 Stück Mini Pumpernickel Taler
  • 1 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft, Ahornsirup bringt natürlich ein anderes Aroma
  • 1 Prise Gemahlene Vanille , alternativ etwas Mark oder Liquid
  • 30 g Geschälte, ungesalzene Pistazien
  • 1 Prise Salz

Suppe

  • 700 g Topinamburwurzeln, Ungeschält gewogen
  • 100 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Knollensellerie in Stücken geschält
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 200 g Soja Sahne oder wer allergisch ist : reissahne, hafersahne, Mandelsahne
  • 1 EL Balsamico bianco hell
  • 1 Ordentlicher Schuss Weißwein , ersatzweise mehr Brühe
  • 750 g Gemüsebrühe selbstgemacht mit suppengrundstock
  • Salz, Pfeffer und etwas Zitronenabrieb ...
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Vegan Alternativen :
  1. wer die Suppe nicht Vegan kochen möchte, tauscht einfach beliebig folgendes aus : 

     

    Alsan-Butter 

    Ahornsirup, Agavendicksaft - Honig 

    Gemüsebrühe - Kalbsfon, RinderBrühe nur keine Hühnerbrühe

    Sojasahne- frische Sahne, Crème Fine ( wobei ich kein Freund dieser Chemie Pampe bin) 

    wer ohne Wein kochen möchte- nimmt mehr Brühe 

    Histaminallergiker lassen Essig einfach weg

     

    was viele evtl nicht wissen... Die Schale der topinamburwurzel ist essbar. Wer also etwas in Eile ist, lässt das schälen weg. 

    Die Schale muss man nicht wegwerfen. In Öl frittiert, mit Salz und Pfeffer schmeckt sie suuuuper. Nur eins vorher- gut waschen. 

  2. Crunch
  3. Den Pumpernickel von Hand zerbröseln. Dann hat man es besser im Gefühl. 

    Pistazien einwiegen, kurz zerkleinern, 40 Sekunden, Stufe 5. umfüllen. 

    Schmetterling einsetzen, Ahornsirup und Alsan hinein. 2 min, Stufe 2, Varoma. Es sollte alles flüssig sein u leicht karamellisieren. Restliche Zutaten hinein ( Pistazien erst ganz am Schluss, da diese leicht verbrennen. ) und 3 min Varoma Stufe 2-3 anbraten, dann den Crunch auf einen Teller ausbreiten und etwas auskühlen lassen. 

     

    Für Speck Variante analog verfahren, nur den Speck als erstes etwas anbraten. 

  4. Suppe
  5. Sellerie, topinamburwurzel, Schalotten, Knoblauch schälen. Wer die Topinambur nicht schält, erhält eine etwas andere Farbe der Suppe. Ich würde dann aber nur Bio verwenden, wegen den Spritzmitteln. 

     

    sellerie und Topinamburwurzel grob zerkleinert in den Mixtopf geben. 1 min Stufe 5. Dann 40 Sekunden, Stufe 5 einstellen und dabei die Zwiebel und den Knoblauch durch die Deckelöffnung werfen. Öffnen. Runterschieben. 

     

    Alsan und Agavendicksaft hinein, 3 min Varoma Stufe 3. Alsan und Agavendicksaft etwas nach unten schieben, damit es leicht am Boden karamellisiert. Evtl erneut eine min. Varoma. Der Deckel kann geschlossen bleiben. Durch die Öffnung gießt man nun nacheinander einfach zunächst den Wein und den Essig. 2 min Varoma, Stufe 3.

    Gemüsebrühe angießen, 90 Grad, Stufe 3 für 20 min. In dieser Zeit kann man getrost einen Salat zubereiten, o mit dem Hauptgang weiter machen... In Reichweite bleibe ich allerdings trotz 90 Grad. 

    Danach die Sahne eingießen und cremig mixen 4-5 min. Turbo. 

    Jetzt erneut aufkochen lassen. 4 min, Varoma Stufe 5. dabeibleiben damit nichts passiert. Abschmecken mit Gewürzen und in heiße Suppenschallen füllen, Crunch oben drauf und genießeN. Da ich sie Teller etc immer im Backofen vorwärme, gebe ich auch den Crunch vorher mit in den Ofen. 

    Dazu passt ein schöner Grauburgunder und etwas Weißbrot. 

    Konsistenz der Suppe darf jeder gern selber bestimmen mit mehr o. Weniger Flüssigkeit. Wer kcal sparen möchte, nimmt nur Brühe oder pflanzliche Milch. 

     

    Wer es zu kaufen bekommt : Pistazien Öl als kleines topping über die Suppe träufeln. 

     

10
11

Tipp

Topinambur ist ein hervorragendes Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Vitalstoffen. 100 g der Topinambur enthalten ca.:Energie: 30 kcalWasser: 70-80 gEiweiß: 2-9 gKohlenhydrate: 15-25 gFett: 0,5 gInulin: 7-16 gNatrium 5-18 mgCalcium 189 mgMagnesium 30-75 gKalium 400-800 mgEisen 5-18 mgKieselsäure 36 mgKupfer 5 mgMangan 8 mgPhosphor 80 mgSelen <0,1 mgZink 1 mgVitamin A 2 mgVitamin B1 0,2 mgVitamin B2 0,07 mgVitamin C 1-4 mgBeta-Karotin 0,1 mgNiacin 1,3-1,8 mgSowie Vitamin B6, Vitamin D und Biotin.Gerade der hohe Gehalt an Inulin (nicht zu verwechseln mit dem Hormon Insulin) macht Topinambur für Diabetiker so interessant. Inulin ist ein Mehrfachzucker, ein sogenanntes Polysaccharid. Inulin kann nicht von den Verdauungsenzymen aufgeschlossen werden und zählt damit zu den Ballaststoffen. Inulin wird erst im Dickdarm verarbeitet und dient dort den Bifidusbakterien als Nahrung und fördert deren Wachstum.Im Dickdarm wird Inulin von den Darmbakterien zu Fettsäuren abgebaut, die teilweise in die Blutbahn aufgenommen werden. Als Ballaststoff sorgt Inulin im Magen für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl und lässt den Blutzuckerspiegel kaum ansteigen.Daher eignet sich Topinambur ideal als Kartoffelersatz für Diabetiker, die dadurch wieder mit der gestörten Eigenproduktion an Insulin auskommen können. Gleichzeitig hat der hohe und schnell wirkende Ballaststoffanteil den Vorteil, dass sich beim Essen schnell ein Sättigungsgefühl einstellt und dieses auch lange anhält. Dadurch können auch Fettdepots vermieden werden und bestehende langfristig abgebaut werden.Die Inhaltsstoffe Cholin und Betain gelten als krebshemmend und stärken dazu ihr Immunsystem. Bei den Mineralien weise ich noch besonders auf den hohen Gehalt an Kalium, Phosphor und Kieselsäure hin. Kalium und Phosphor sind für den Zellstoffwechsel sehr wichtig, Kieselsäure sorgt unter anderem für die Elastizität und Verjüngung des Bindegewebes.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Allein schon die Information über Topinambur...

    Verfasst von ankypanky am 25. Februar 2017 - 21:59.

    Allein schon die Information über Topinambur und die positiven Eigenschaften verdienen 5 Sterne! Vielen Dank! Morgen koche ich die Suppe, und dann werde ich noch einmal bewerten,Grüße, ankypanky

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können