Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Topinambursuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Suppe

  • 400 g Topinambur
  • 1 Karotte groß
  • 2 Zwiebel klein
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Stange Lauch
  • 50 g Weißwein
  • 800 g Gemüsebrühe
  • 50 g Wasser
  • 20 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 100 g Sahne
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Topinambur und Karotten waschen, schälen und in Stücke schneiden. Zwiebel, Lauch und Knoblauch in Stücke schneiden. 

     

    Alle obigen Zutaten in den Closed lid und auf Stufe5 / 3 Sek. zerkleinern.

     

    Butter und Wasser hinzu geben Stufe 2 / Varoma / 5 Minuten. Weißwein hinzu geben nochmals Stufe 2 / Varoma / 2 Minuten. Gemüsebrühe hinzu geben Stufe 1 / 100° / 19 Minuten.

     

    Zuletzt die Sahne einfüllen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

     

    Das ganze 30 Sek/ Stufe 10 pürieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Zum servieren kann man gerne noch Schnittlauch oder Petersilie auf der Suppe garnieren


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, das wird eine der...

    Verfasst von perlhuhn am 1. November 2016 - 08:50.

    Sehr lecker, das wird eine der Weihnachtsvorspeisen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckere Suppe. Ich habe saure Sahne verwendet...

    Verfasst von mydear am 27. Oktober 2016 - 14:29.

    Leckere Suppe. Ich habe saure Sahne verwendet (passt meiner Meinung nach sehr gut!) und als Topping ein paar gehackte Rauchmandeln drüber gestreut.

    In der Hoffnung, dass mein Verdauungstrakt nach dem Topinambur-Genuss nicht auf "Düsenantrieb" umschaltet (sorry, aber dieses Thema wurde weiter unten angesprochen Wink), trinke ich Kümmel-Anis-Fencheltee. Vielleicht hilft's ja...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt sehr,sehr

    Verfasst von Xanthy am 25. Februar 2016 - 16:04.

    Schmeckt sehr,sehr lecker...

    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Suppe ist sehr lecker,

    Verfasst von dani.v.o am 16. Februar 2016 - 18:39.

    Die Suppe ist sehr lecker, allerdings war es uns auch zuviel Flüssigkeit.

    Manche Leute reagieren auf Topinambur übrigens mit Blähungen, wenn Sie es nicht gewöhnt sind. Das möchte man ja manchmal vor dem erst Mal wissen   tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein super tolles

    Verfasst von MelB1972 am 19. Januar 2016 - 13:41.

    Ein super tolles Rezept!!!

    Ich habe etwas über Topinambur gelesen und wollte unbedingt mal etwas mit dieser Knolle kochen. Nach langem Suchen habe ich sie nun endlich auch bei uns gefunden und direkt dein Rezept ausprobiert und bin total begeistert sowie der Rest der Familie!

    Ich habe lediglich das Lauch und den Wein weggelassen und einen Teil der Sahne mit Creme legere ersetzt.

     

    Super lecker! ... Wird es bestimmt öfters geben ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade gemacht! Bis vorhin

    Verfasst von Insel60 am 10. Dezember 2015 - 12:26.

    Gerade gemacht!

    Bis vorhin kannte ich Topinambur überhaupt nicht; aber diese Suppe ist mega lecker  tmrc_emoticons.) 

    Gibt jetzt öfter......

     

     

     

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super leckere Suppe, auch

    Verfasst von Nadjen am 5. Dezember 2015 - 20:52.

    super leckere Suppe, auch kein Lauch dagehabt. Den Topinambur habe ich nur gut abgewaschen, nicht geschält. Statt Weisswein habe ich Portwein genommen. Mit Würstchen dazu eine leckere Mahlzeit.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker, schmeckt

    Verfasst von fanta1987 am 16. August 2015 - 21:38.

    Sehr sehr lecker, schmeckt sogar der 3 Jährigen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr feine Suppe!  Ich hab

    Verfasst von rikerle am 28. April 2015 - 13:30.

    Sehr feine Suppe!  Ich hab den Topinambur nur gut abgebürstet! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unser Favorit  :love:mein

    Verfasst von Andreaceline am 22. März 2015 - 09:30.

    Unser Favorit  Lovemein Mann war total begeistert von dieser köstlichen Suppe. Auch ohne Lauch und Karotten war sie vorzüglich. Danke für diese tolle Suppe !!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Traum!  Auch ohne Lauch

    Verfasst von Leni99 am 14. Februar 2015 - 14:15.

    Ein Traum!  Auch ohne Lauch und ohne Wein!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckere Suppe.

    Verfasst von florida2010 am 3. Februar 2015 - 19:27.

    Sehr leckere Suppe. HabeTopinambur noch nie vorher probiert. Hat der ganzen Familie gut geschmeckt. Tage später habe ich erfahren, dass Topinambur im Verdauungstrakt ziemlich "rumpelt". Das ist v.a. für Allergiker wichtig zu wissen, weil man sonst automatisch denkt, dass einerLaktose oder Gluten in die Suppe gemixt hat.

    Sehr lecker! Vielen Dank!

    floridamaus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr leckere Suppe! Ich habe

    Verfasst von SalentoSus am 29. Dezember 2014 - 17:50.

    sehr leckere Suppe! Ich habe Karotten und Lauch weggelassen. Statt Butter und Wasser, Knoblauch und Zwiebeln gleich mit 5 Esslöffeln Olivenöl Varoma angebraten, doppelt so viel Weisswein benutzt. Am Ende 3 Minuten lang puriert, somit kann man die Sahne vermeiden: die Suppe wird extrem geschmeidig. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die beste Suppe, die ich seit

    Verfasst von liliregi am 5. November 2014 - 21:07.

    Die beste Suppe, die ich seit langem gegessen habe! Habe sie ohne Lauch gemacht und dafür mit meiner selbst gemachten Suppenpaste, in der auch Parmesan drin ist, abgeschmeckt. Das leicht Käsige war lecker. Etwas weniger Sahne und dafür Creme Fraiche (die leichte pflanzliche Variante) rein. Spitze, spitze, spitze. DANKE FÜR DAS REZEPT!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schönes Rezept, gute

    Verfasst von DDPF am 28. April 2014 - 23:05.

    Schönes Rezept, gute Konsistenz! Habe selber vor dem Servieren zu den Kräutern ein wenig Balsamicocreme und geriebenen Parmesan auf die Suppe gegeben. Sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker die Suppe, habe

    Verfasst von ukoegler am 24. Februar 2014 - 10:56.

    sehr lecker die Suppe, habe bevor ich die Sahne reingegeben habe alles noch durch ein feines Sieb passiert. Dann wird sie noch feiner.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine sehr leckere Suppe, die

    Verfasst von Hüppi1 am 7. Januar 2014 - 13:27.

    Eine sehr leckere Suppe, die man auch durchaus auch ohne Weisswein zubereiten kann.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Mmmh lecker - hab die Suppe

    Verfasst von Sternchen78 am 11. Dezember 2013 - 14:50.

     

    Mmmh lecker - hab die Suppe probiert - allerdings ohne Lauch -den  hatte ich nicht  da tmrc_emoticons.)

    Ich fands super!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können