3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Borschtsch


Drucken:
4

Zutaten

3 Portion/en

  • 2 Petersilie, abgezupft
  • 100 g Tomaten
  • 50 g Zwiebeln, halbiert
  • 50 g Möhren, in Stücken
  • 50 g Rote Bete, in mundgerechten Stücken
  • 20 g Öl
  • 75 g Kartoffeln, in mundgerechten Stücken
  • 50 g rote Paprika, in mundgerechten Stücken
  • 500 g Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 100 g Russisches Feines Kraut
5

Zubereitung

  1. Petersilie in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 7 zerkleinern.

  2. Tomaten zugeben, 10 Sek./Stufe 4 zerkleinern und umfüllen.

  3. Zwiebeln und Möhren in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

  4. Rote Bete und Öl zugeben und 5 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1-2 dünsten.

  5. Karoffeln, Paprika, russisches feines Kraut und Wasser zugeben und 16 Min./100°/Counter-clockwise operation/Stufe 1 garen.

  6. Tomaten-Petersilien-Mischung, Salz und Pfeffer zugeben und 4Min./100°/Counter-clockwise operation/Stufe 1 garen. Suppe 10 Min. ziehen lassen und dann in Suppentassen servieren.

10
11

Tipp

 

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Frage: sind die roten Bete

    Verfasst von Gerry kocht am 15. Januar 2016 - 00:16.

    Frage: sind die roten Bete roh oder vorgekocht eingeschweißt?

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können