3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Geflügelcremesüppchen mit Blätterteig-Käsestangen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Käsestangen:

  • 1 Rolle Blätterteig (Kühlregal)
  • 100 g Emmentaler am Stück
  • 1 Ei
  • 2 Eßl. Milch
  • Salz und Pfeffer

Suppe:

  • 1 Glas Hühner-Kraftbuillon im Glas, z.B. von Str*ik (mit Fleischeinlage dabei)
  • 1 Glas Wasser
  • 250 ml Milch
  • 1 Karotte, mittel
  • 1 Kartoffel, klein
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 30 Butter
  • 20 Mehl
  • 1 Eigelb
  • 50 ml Sahne
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • evtl. Gemüse- oder Hühnerbrühe (Instant)
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Käsestangen:
  1. Den Käse in Stücken im Closed lid 7 sec. auf Stufe 10 reiben und umfüllen.

    Die Blätterteigrolle auspacken und aufrollen. Halbieren. Ei und Milch gründlich mit etwas Salz verquirlen. Blätterteig damit bestreichen. Eine Hälfte mit Käse dick bestreuen, salzen und pfeffern, mit der anderen Hälfte belegen. Mit dem Nudelholz plattrollen. Mit dem Pizzaschneider nun einmal quer in zwei Teile teilen und diese dann in ca. 1,5cm breite Streifen schneiden. Die Streifen ineinander verdrehen und auf das vorbereitete Backblech (mit Backpaier) legen. Mit dem übrigen Käse bestreuen. Im Ofen ca. 15 Minuten bei 200° backen bis der Käse braun wird. Herausnehmen.

  2. Suppe:

    Karotte und Kartoffel schälen, Stangensellerie waschen. Alles grob schneiden und auf Stufe 5 im Closed lid ca. 4 sec. reiben. Die Butter zugeben: 3 Min. Stufe 2, 100° dünsten. Mehl einwiegen, weitere 2 Min. Stufe 2 bei 100° anschwitzen. Das Glas mit der Hühner-Kraftbuillon über einem Sieb in eine Schüssel ausschütten, das Fleisch beiseite stellen und klein schneiden. Die Brühe mitsamt dem Fett in den Closed lid geben. Das Glas erneut mit Wasser füllen und dieses ebenfalls in den Closed lid geben. Zusammen sind das ca. 550g Flüssigkeit. Die Milch zugeben und alles 12 Minuten bei 100° und Stufe 2 garen.

    Die Suppe nun salzen und pfeffern. Das Eigelb mit der Sahne in einem Schüsselchen verrühren. Mit einer kleinen Schöpfkelle der Suppe vermengen und das Ganze zur Suppe geben. Diese nun bei 80° drei Minuten Stufe 3 cremig rühren. Das Fleisch eingeben und beiCounter-clockwise operation eine minute 80° unterrühren.

    Abschmecken und evtl. noch mit Brühepulver oder Bullion und Salz und Pfeffer nachwürzen.

    Die Suppe mit den Käsestangen servieren (siehe Bild). Die Suppe geht sehr schnell und macht was her. Sie ist mild-cremig und fein. Hoffentlich schmeckt sie euch. Guten Appetit!

     

10
11

Tipp

Rezept des Tages am 29.01.2013 tmrc_emoticons.-)

* alternativ kann natürlich statt des Glases auch einfach Hühnerbrühe und Hähnchenbrustfilet genommen werden!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schon so oft gemacht - und

    Verfasst von daisychen224 am 13. Februar 2016 - 18:50.

    Schon so oft gemacht - und nie bewertet - Suppe ist schnell gemacht, geschmacklich sehr gut. Meine Gäste haben sie immer restlos verspeist. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können