3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Kürbissuppe mit Karotten und Kartoffeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Suppe

  • 1 große und 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Margarine
  • 1 Hokkaidokürbis, stückig schneiden
  • 2 Kartoffeln, schälen und stückig schneiden
  • 3 Karotten, schälen und stückig schneiden
  • 500 g passierte Tomaten
  • 200 g Crème fraîche
  • 100 ml Wasser
  • 2 EL klare Gemüsebrühe (Maggi)
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Knoblauchgewürz granuliert
  • 1/2 TL Currypulver
  • kein Salz!
5

Zubereitung

  1. Zwiebeln in den Closed lid geben und 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

  2. Margarine dazu geben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.

  3. Kürbis-, Karotten- und Kartoffelstücke dazugeben

    und 6 Sek./Stufe 7 zerkleinern.

  4. Passierte Tomaten, Wasser und 2 EL Gemüsebrühe dazu geben und 15-20 Min./100°C/Stufe 1 garen.

    Danach ca. 5 Sek./Stufe 7 pürieren.

  5. Peffer, Knoblauch, Curry und Crème fraîche dazu geben und

    5 Sek./Stufe 3 vermischen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Crème fraîche kann auch erst kurz vor dem Servieren als Haube auf die Suppe gesetzt werden.

Mehr Curry macht die Suppe schärfer/würziger.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare