3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vorarlberger Gerstensuppe a la Kerstin


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Suppe

  • 160 g Gerstengraupen
  • Geräuchertes
  • 1 Zwiebel
  • 2 Stück Karotten
  • 1 Scheibe Kohlrabi
  • 1 Scheibe Sellerie
  • evt. Gemüse nach Wahl, (Zucchini, Lauch..)
  • 1 Liter Wasser
  • 2 EL Gemüsebrühepaste
  • 1 EL Mehl
  • Pfeffer
  • Salz
  • etwas Öl
  • Petersilie
  • nach Geschmack Liebstöckel
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zwiebeln vierteln und 3 Sekunden auf Stufe 5 klein hacken.

    In der Zwischenzeit Karotten,  Sellerie und Kohlrabi (evt. Gemüse nach Wahl) klein würfeln. Kann natürlich auch im Thermomix gemacht werden (Ich find  es aber von der Optik her nicht so schön),

    Geräuchertes ebenfalls in Würfel schneiden.

    Zwiebeln mit ca. 20g Öl 3 Minuten auf 100 Grad dünsten, danach das restliche Gemüse zugeben und nochmal 1 Minute mitdünsten. Counter-clockwise operation

    Mit 1l Wasser (bzw. bis zum Maximum) aufgießen, Gerste, Geräuchertes (kann auch weggelassen werden aber dann schmeckt es nicht so herzhaft)

    2 EL Gemüsebrühe (selbst hergestellt), Salz, Pfeffer und 1 El Mehl zugeben und 60 Minuten 100 grad Counter-clockwise operationGentle stir setting (nach 10 min. auf 90 grad zurück drehen) köcheln lassen.

    Danach abschmecken und sofort heiß servieren.

     

     

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Messbecher beim Kochen abnehmen da sonst die Gefahr des Überkochens besteht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • mmh Gerstasuppa, wird

    Verfasst von thermineuling79 am 5. Oktober 2015 - 22:21.

    mmh Gerstasuppa, wird natürlich bald mol usprobiert, lg Petra Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bitte gerne! Hoffe sie

    Verfasst von vlbgengelchen am 24. September 2015 - 22:42.

    Bitte gerne! Hoffe sie schmeckt auch ein bisschen nach Vorarlberg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Herz aus Vorarlberg

    Verfasst von Niesi am 24. September 2015 - 11:11.

    Ein Herz aus Vorarlberg tmrc_emoticons.)  -  werde die Gerstensuppe bei nächster Glegenheit ausprobieren! Liebe Grüße Barbara

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So ich hoffe Ihr habt etwas

    Verfasst von vlbgengelchen am 23. September 2015 - 22:52.

    So ich hoffe Ihr habt etwas Nachsicht mit mir. Das ist das erste Rezept das ich auf den Thermomix umgeschrieben habe. Uns hat es wunderbar geschmeckt! Wie zu Hause bei Mama. tmrc_emoticons.-) Für Verbesserungsvorschläge bin ich naürlich jederzeit offen tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können