3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwiebelsuppe mit Puten-Hackbällchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Hackbällchen

  • 500 g Putenhackfleisch
  • etwas Kräutersalz, Je nach Geschmack
  • etwas Pul Biber (Blattpaprika), Je nach Geschmack
  • etwas Cayennepfeffer, Je nach Geschmack
  • etwas Paprika Rosen scharf, Je nach Geschmack
  • etwas getrocknete Kräuter, Z.B. Oregano

Zwiebelsuppe

  • 1 Zehe Knoblauch
  • 500 g Zwiebeln
  • 15 g Öl
  • 30 g Butter
  • 800 g Wasser
  • 2 Würfel Gemüsebrühe
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Das Hackfleisch mit den Zutaten (je nach Geschmack) vermischen und zu kleinen Hackbällchen formen. In den Varoma und den Einlegeboden verteilen und zur Seite stellen.

    Für die Suppe den Knoblauch und die geviertelten Zwiebeln in den Mixtopf geben. Das Öl hinzufügen, Topf schließen und 2x kurz die Turbotaste drücken.

    Butter hinzufügen und 5 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1 dünsten.

    Das Wasser, die Gemüsebrühwürfel und ggf. Gewürze nach Geschmack hinzufügen. Den Deckel aufsetzen und den mit den Hackbällchen gefüllten Varoma aufsetzen. 

    Nun 28 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1 garen Und danach servieren. 

    Guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo NiRo, das ist ja total

    Verfasst von CarinaTom am 23. September 2014 - 12:47.

    Hallo NiRo,

    das ist ja total super mein Freund will unbedingt das wir statt Schwein oder Rind Putenhackfleisch essen tmrc_emoticons.) dann werde ich das auch mal machen, wenn das so easy is!!!

    Vielen lieben Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo CarinaTom, das habe ich

    Verfasst von NiRo1310 am 23. September 2014 - 08:25.

    Hallo CarinaTom, das habe ich im Thermomix zubereitet. Fleisch in Stücke schneiden, anfrieren lassen und dann im Thermomix schreddern.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wo gibt es denn

    Verfasst von CarinaTom am 22. September 2014 - 23:51.

    Wo gibt es denn Putenhackfleisch zu kaufen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können