Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwiebelsuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zwiebelsuppe

  • 300 g Zwiebeln
  • 30 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Senf
  • 1 Liter Fleisch oder Gemüsebrühe
  • 100 g Sahne
  • 50 g Schmand
  • 1 kleiner Apfel säuerlich, zb. Boskop
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Brötchen vom Vortag
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Apfel in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern, anschließend umfüllen.

    Die Zwiebeln, geschält und halbiert, in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern, mit der Spachtel nach unten schieben. Butter dazugeben und alles 5 Sek./Varoma/Stufe 3 dünsten. Das Mehl hinzugeben und weitere 2 Min./Varoma/Stufe 3 andünsten, danach kurz abküklen lassen.

    Den Senf dazugeben und 5 Sek./Stufe 4 vermischen. Die Brühe einfüllen und 8 Min./100°C/Stufe 2 aufkochen, den Messbecher aufgesetzt lassen. Sahne und Schmand hinzufügen 5 Sek./Stufe 4 vermischen. Den Apfel dazugeben und danach 25 Min./70° C/Stufe 2 köcheln lassen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

    Das Brötchen entrinden und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne mit etwas Butter goldgelb rösten.

    Die Suppe in Tellern verteilen und mit den Brötchenwürfeln garnieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • leckere Suppe, schmeckt mehr nach Senf, als nach...

    Verfasst von Martanna1986 am 26. Dezember 2016 - 17:27.

    leckere Suppe, schmeckt mehr nach Senf, als nach Zwiebel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können