Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwiebelsuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

  • 150 g Zwiebeln
  • 50 g Butter oder Margarine
  • 30 g Mehl
  • 1000 g Wasser
  • 2 EL Gemüsebrühenpulver
  • Salz + schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 50 g Fadennudeln / Suppennudeln
  • 2 Eigelb
  • 6 EL Sahne
  • 50 g Emmentaler gerieben zum Bestreuen
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zwiebeln halbieren, in den Closed lid geben, 5. Sek./St.5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben. Butter/Margarine zugeben, 4 Min./Varoma/St. 1 glasig dünsten. Mehl darüber geben, 10 Sek./St.1 unterrühren. Wasser und Gemüsebrühe zugeben 10 Min./100 Grad/St.1, danach nochmal 10 Min./90 Grad/St. 1 kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln zugeben, weitere 10 Min./90 Grad/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting köcheln lassen. Eigelb mit der Sahne in kleiner Schüssel/Tasse verrühren, anschliessend 20 Sek./Counter-clockwise operation/St. 2 unterrühren. In Suppentassen oder Teller geben, mit Käse bestreuen, servieren und geniessen.

     

    Rezept stammt ursprünglich aus dem SWR Fernsehen "Was die Großmutter noch wusste".

10
11

Tipp

Wer möchte, kann noch 100 g Wasser durch Weisswein ersetzen.

Statt nur dem geriebenen Käse kann man auch eine Scheibe mit Käse überbackenes Baguette oder Toast dazu servieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare