3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Fenchel-Möhren-Apfel-Rohkost


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Fenchel-Möhren-Apfel-Rohkost

  • 1 kleine Fenchelknolle, in Stücke
  • 3 Möhren, in Stücken
  • 1 Äpfel
  • 30 g Rapsöl
  • 30 g Zitronensaft
  • 20 g Agavendicksaft
  • 1/2 TL Salz
  • schwarzer Pfeffer nach belieben
  • Fenchelgrün, gehackt, von der Fenchelknolle
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1.  Zunächst wäscht und putzt du das Gemüse. Dann entfernst du das Fenchelgrün von der Fenchelknolle, hackst es klein uns stellt es in einer Schüssel beiseite.

     

    2.  Nun schneidest du Fenchel, Möhren und Apfel in Stücke und gibst sie in den Closed lid.

     

    3.  Danach gießt du Öl, Zitronensaft und Agavendicksaft dazu und würzt die Mischung mit Salz und Pfeffer. Zerkleinere alles 5 Sekunden/Stufe 5 und fülle die Rohkost anschlißend in eine Schüssel um. Wenn du es noch feiner magst, wiederhole den Vorgang noch einmal.

     

    4.  Zum Schluss hackst du das Fenchelgrün, verteilst es über die Rohkost und rührst es unter.

10
11

Tipp

An guadn


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Upps, sorry, Sterne

    Verfasst von TaMaGra am 14. August 2016 - 10:06.

    Upps, sorry, Sterne vergessen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Top!!! Lecker, erfrischend

    Verfasst von TaMaGra am 14. August 2016 - 10:05.

    Top!!! Lecker, erfrischend und so schnell gemacht. Klasse Rezep, wir lieben es. Wird es demnächt öfters geben. Schmeckt auch noch am nächsten Tag super. 

    Vielen, vielen Dank. 

    (Ich habe etwas weniger Zitronensaft genommen, mögen es so lieber)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können