3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gigantes (Riesenbohnen in Tomatensoße)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Glas/Gläser

Gigantes

  • 1000 g Riesenbohnen
  • 150 g Olivenöl
  • 1 Zwiebel (klein bis mittelgroß)
  • 1 l frische Tomaten, oder wahlweise 1 l passierte Tomaten
  • 1 Möhre (klein)
  • 50 g Spitzpaprika
  • 5 cm Stangensellerie
  • 1 Knoblauchzehe (groß)
  • 1 geh. EL Dillspitzen
  • 4 Lorbeerblätter
  • 1 geh. EL selbstgemachte Gemüsepaste aus dem Thermomix-Kochbuch "So koche ich gerne", oder wahleise stinknormale Gemüsebrühe
  • 1 geh. EL Salz
5

Zubereitung

  1. Bohnen über Nacht in einer großen Schüssel in ca. der doppelten Menge Wasser einweichen. Am nächsten Tag Bohnen mitsamt Wasser in einen Schnellkochtopf schütten.

     

  2. Während die Hülsenfrüchte zum Kochen gebracht werden und vor sich hin garen, kann man sich mit dem Thermomix um die Soße kümmern:

     

    Zwiebel wie gewohnt 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern, danach mit Spatel wieder nach unten schieben und mit dem Öl zusammen 3 Minuten / kleinste Stufe / 100°C andünsten. (Passierte) Tomaten, Möhre, Paprika und Sellerie in mixgerechter Größe in den Topf geben, Knoblauch, Dillspitzen, Salz und Gemüsebrühe dazu und erstmal ordentlich durchmixen, z.B. 5 Sekunden / Stufe 7. Dann 10 Minuten / kleinste Stufe / 100°C kochen, mit der Turbo-Taste fein pürieren. Lorbeerblätter dazu und nochmals 20 Minuten / kleinste Stufe / 100°C kochen, allerdings im Linkslauf Counter-clockwise operation.

     

  3. Ist die Soße fertig, sind die Bohnen mit Sicherheit auch schon butterweich, also Schnellkochtopf öffnen, übriges Wasser abgießen und die Soße zu den Bohnen schütten. Umrühren, nochmal etwas kochen lassen und dann entweder in Schüsseln oder in Gläser abfüllen und abkühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Gigantes werden in der Regel kalt gegessen. Die Abkühlzeit ist in der Zubereitungszeit nicht enthalten.

Dies ist ein Versuch, griechische "Gigantes" nachzukochen, wie man sie in der Dose oder auch frisch vom Griechen um die Ecke kaufen kann. Entspricht vermutlich nicht 100% der traditionellen Zubereitung, schmeckt uns aber so gut, dass wir es in der Rezeptwelt veröffentlichen wollen.

Wir machen immer große Mengen, damit sich der Aufwand auch lohnt. Wer weniger kochen mag, kann ja 'nen Taschenrechner nehmen!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, ...

    Verfasst von Porker2001 am 6. Dezember 2017 - 10:47.

    Sehr lecker,
    ich habe die heute mit Gigantes aus der Dose hergestellt. 2x 480 g
    Schöne Menge, mal gespannt wie lange die halten.
    Danke fürs Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Stand schon ewig auf der Todo-Liste. Heute endlich...

    Verfasst von Kochsuse am 15. November 2017 - 16:12.

    Stand schon ewig auf der Todo-Liste. Heute endlich gemacht. Sind absolut gigantisch. Ich habe 5 große Dosen genommen . Hat 6 Gläser gegeben, die ich zusätzlich noch 2 Stunden im Einkochautomat eingekocht habe. So habe ich jetzt einen ordentlichen Vorrat. Danke fürs Rezept.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker Habe Vorspeisen fr mein...

    Verfasst von Tini_Mäusi_TM5 am 25. Juni 2017 - 13:18.

    Superlecker. Habe Vorspeisen für mein Griechenlandtreff gesucht. Es hat Allen super geschmeckt. Vielen Dank für das tolle Rezept. Smile Ich habe Gigantes in der Dose gekauft.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich absolut lecker! Hab

    Verfasst von Kleelein am 26. Oktober 2015 - 14:36.

    Wirklich absolut lecker! Hab ich schon mehrmals nach diesem Rezept gekocht und auch vereinzelt verschenkt, als kleines Mitbringsel. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach fein

    Verfasst von Banny70 am 11. September 2015 - 13:07.

    Einfach fein tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Volle Sterne Ich habe dieses

    Verfasst von naitsab65 am 27. Dezember 2014 - 13:22.

    Volle Sterne Cooking 1

    Ich habe dieses Rezept als Vorspeise für den 1. Weihnachtsfeiertag vorbereitet. Super angekommen und wurde von den Gästen in Gläsern abgefüllt noch mit nach Hause genommen.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Crazy83 schrieb: Hallo, wie

    Verfasst von harlekino am 5. Dezember 2014 - 21:03.

    Crazy83

    Hallo, wie lange brauchen denn die Bohnen im Schnellkochtopf? Möchte sie am Freitag zum kalten Buffet mitbringen.

    Stand absichtlich nicht da, weil ich davon ausgehe, dass das je nach Hersteller des Schnellkochtopf unterschiedlich sein könnte. Laut der Gartabelle unseres Schnellkochtopfs sind es bei dicken Bohnen 20 bis 25 Minuten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, erstmal vielen Dank

    Verfasst von Madschid am 12. Oktober 2014 - 18:45.

    Hallo,

    erstmal vielen Dank für dieses tolle Rezept!!!

    Ich habe allerdings statt der trockenen Bohnen, Bohnen aus der Dose verwendet. Für diese Menge an

    Soße nahm ich 4x 480g Abtropfgewicht, also 4 große Dosen. Nächstes Mal werde ich 5 Dosen nehmen,

    da die Menge an Soße locker reicht.

    Habe die abgetropften Bohnen in einen extra Kochtopf geschüttet, später die fertige Soße (nach Rezept im Thermomix zubereitet) darübergeschüttet und alles nochmal unter sanftem Rühren aufgekocht.

    In ausgespülte Schraubgläser gefüllt, zugeschraubt und zum Auskühlen auf den "Kopf" gestellt.

    5 Sterne von mir für dieses leckere Rezept!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wie lange brauchen

    Verfasst von Crazy83 am 13. Juli 2014 - 23:32.

    Hallo, wie lange brauchen denn die Bohnen im Schnellkochtopf? Möchte sie am Freitag zum kalten Buffet mitbringen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • fantastisch lecker, danke

    Verfasst von Alexito am 15. Mai 2014 - 12:19.

    fantastisch lecker, danke viel viel vielmals !!!

     


    Thermomixrepräsentantin aus Konstanz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super tolles Rezept. Sofort

    Verfasst von D.Haack am 18. März 2014 - 12:23.

    Super tolles Rezept. Sofort auf Vorrat gekocht und für gigantisch befunden. Volle Punktzahl. 

    Hhmmmm lecker. Danke schön 

    gruss Doris

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • LECKER! Leider waren sie nur

    Verfasst von nicautz am 26. November 2013 - 12:54.

    LECKER! Leider waren sie nur noch lau, als ich sie in glaeser gefuellt habe. ich hoffe sie halten ein bisschen!


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! ICh habe auch

    Verfasst von Cupcake73 am 3. September 2013 - 11:12.

    Super lecker! ICh habe auch erst mal die halbe Menge gemacht, und auch die Soße ein wenig abgewandelt (Zwiebeln, Knobi, Möhren, Fenchelgrün, Lorbeerblätter, Rosmarin und Salbei  - was eben da war!). Hat toll geschmeckt! Die ersten wurden schon warm mit ein wenig Brot "weg-genascht".

    Wird sicherlich wiederholt! Vielen Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Sterne - das

    Verfasst von harlekino am 28. August 2013 - 17:32.

    Danke für die Sterne - das erste Rezept, die ersten 5 Sterne -- Freu! Party

    Wir haben die Bohnen auch heiß eingefüllt - die halten dann bestimmt eine Weile (wie lange hält Eingekochtes? 1Jahr!?)...nur sind die bei uns halt auch so schnell aufgefuttert tmrc_emoticons.;), dass wir eine längere Haltbarkeit bisher nicht überprüfen konnten Big Smile

     

    Grüzeles

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow..... Sooooo lecker. Ich

    Verfasst von elfe59 am 28. August 2013 - 15:25.

    Wow.....

    Sooooo lecker. Ich habe zuerst mal nur die halbe Menge gemacht und das Olivenöl bei 500g Bohnen auf 30 ml reduziert. Die schmecken so klasse, da würde ich dir für jedes einzelne Böhnchen schon 5 Sterne geben. Beim nächsten Mal werde ich auf alle Fälle gleich 1 kg Bohnen einweichen und zur Tomatensoße noch ein Chili zugeben.

    Wie lange halten die im Glas ? Ich habe mal eines heiß abgefüllt und teste es aus. Die anderen muss ich jetzt ganz schnell wegräumen, sonst sind vor lauter Naschen alle weg. tmrc_emoticons.)

     


     


              LG elfe59         

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können