3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Glasnudelsalat


Drucken:
4

Zutaten

Glasnudelsalat

  • 300 Gramm Hähnchenbrustfilets
  • 200 Gramm Reisglasnudeln
  • 300 Gramm Möhren
  • 90 Gramm Zwiebeln
  • 450 Gramm Paprika
  • 120 Gramm Champions
  • 50 Gramm Sesamkerne

Marinade

  • 8 Esslöffel Sojasoße
  • 3 Teelöffel Salz
  • 3 Teelöffel Zucker
  • 45 Gramm Sesamöl
  • 75 Gramm Frühlingszwiebel

Marinade Fleisch:

  • 3 Esslöffel Sojasoße
  • 2 1/2 Teelöffel Zucker
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer
  • n.Bel. Stückchen Knoblauch
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Das Fleisch in Streifen schneiden und in 3 EL Sojasoße, 1/2 TL Zucker, 1/4 TL Pfeffer und etwas Knoblauch marinieren und kaltstellen.

    Sesam im TM 9 Min/Varoma/Linkslauf/St 1 ohne MB rösten und umfüllen.

    Karotten, Zwiebel und Paprika in Streifen schneiden. Champions in Scheiben. Fleisch, Möhren und Zwiebel in den Varoma geben. Einlegeboden einsetzen und Paprika und Champions darauf verteilen. 1 Liter Wasser in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 20 Min/Varoma/St 1 garen.

    Während der Zeit die Zutaten für die Marinade in eine Schüssel füllen.

    Das Fleisch und das Gemüse nach der Garzeit dazugeben. Im Dämpfwasser die Glasnudeln 3-5 Min einweichen, abseihen, evtl 1-2 mal mit der Schere durchschneiden und zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben und vermischen.

    Frühlingszwiebel kleinschneiden und mit geröstetem Sesam zugeben, Salat abchmecken und servieren.

    Variante: Putenschnitzel/Schweinefleisch
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses Rezept haben wir vor ca 10 Jahren bei einer Vorführung gekocht, seitdem warte ich das es in der Rezeptwelt erscheint.
Da es eins unserer Lieblingsrezepte ist, habe ich es jetzt erstellt.
Quelle weiss ich nicht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare