3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Italienischer Nudelsalat mit Rucola


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Portion/en

Dressing

  • 100 g Pinienkerne
  • 0,325 Liter Balsamico bianco
  • 1 Teelöffel brauner Zucker
  • 0,5 Teelöffel Salz
  • 1 Päckchen Salatkrönung
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Prise Knoblauchpulver
  • 1 Prise Paprikapulver
  • 1 Zitrone, Saft davon
  • 1 Esslöffel Orangensaft
  • 6 Esslöffel Olivenöl

Nudeln

  • 500 g Farfalle oder Penne rigate
  • 1 Liter Salzwasser

Gemüse

  • 250 g Cocktailtomaten
  • 125 g Rucola
  • 350 g Champignons
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Nudelsalat mit Rucola, Tomate, Pilzen und Pinienkernen
  1. Wasser in den Mixtopf geben und 8 Min. / 100° / Stufe 1 aufkochen. Salz und Nudeln zugeben und 8 Min. / 100° / Counter-clockwise operation / Stufe Gentle stir setting garen.

    Die Tomaten achteln und die geputzten Pilze klein schneiden, den Rucola ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden.

    Nudeln abgießen, in eine große Schüssel umfüllen und etwas abkühlen lassen (die Nudeln garen in der Schüssel noch nach).

  2. Für das Dressing die Pinienkerne mit etwas Olivenöl und dem Zucker goldbraun anrösten 2 Min. / Varoma / Stufe 1 und mit Balsamico ablöschen. Salz, Salatkrönung, Paprikapulver, Knoblauchpulver, Zitronensaft, Honig und Orangensaft hinzugeben und einkochen lassen 20 Min. / 100° / Counter-clockwise operation / Stufe Gentle stir setting. Nun das restliche Öl hinzugeben und noch einmal kurz aufkochen lassen 3 Min. / 100° / Counter-clockwise operation / Stufe Gentle stir setting.

  3. Das noch warme Dressing über die Nudeln geben. Die Tomaten und Pilze nach ca. 10 Minuten abkühlen hinzugeben. Den Rucola hinzugeben, sobald der Salat abgekühlt ist.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Salat sollte noch eine Stunde vor dem Servieren durchziehen können.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare